Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Theater der Jungen Welt mit Premieren zur Hirnforschung
Nachrichten Kultur Kultur Regional Theater der Jungen Welt mit Premieren zur Hirnforschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 25.03.2018
Das Theater der Jungen Welt (TdJW) in Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mit drei Premieren widmet sich das Theater der Jungen Welt (TdJW) in Leipzig im April der Hirnforschung unter dem Motto „Steht Kopf!“. Die Stücke beschäftigten sich mit dem Gehirn oder entsprechenden Erkrankungen, teilte das Theater am Montag mit. Am 12. April geht es im Tanzprojekt „Dolores (Schmerz)“ um Borderline-Störung. Auf der Bühne tauchen eine Schauspielerin, ein Tänzer und eine Cellistin in die unterschiedlichen Gefühlszustände des Lebens mit Borderline ein – von der absoluten Leere bis zur extremen Empathie eine kaum zu fassende Welt.

Auf theatralische Forschungstour mitten ins Gehirn gehen die Theatergäste am 20. April bei der Uraufführung „Kann das Gehirn das Gehirn verstehen“. Am 28. April zeigt die deutschsprachige Erstaufführung von „Regarding the Bird“, wie es sich in einer Welt allein unter vielen „Nicht-Asperger-Syndrom-Menschen“ lebt.

Anknüpfung an frühere thematisch ähnliche Schwerpunkte

Mit dem Fokus auf die Hirnforschung knüpft das Kinder- und Jugendtheater an frühere thematisch ähnliche Schwerpunkte an. Auch das Herz hatten die Theatermacher zum Beispiel schon in den Mittelpunkt einer Spielzeit gerückt.

1946 gegründet hat sich das TdJW seitdem zu einem der renommiertesten deutschsprachigen Kinder- und Jugendtheater entwickelt. 2015 erhielt es den Theaterpreis des Bundes, 2016 den Preis des Sächsischen Theatertreffens für “Crystal - Variationen über Rausch“ und den Sächsischen Förderpreis für Demokratie 2016 für die Inszenierung „Brennpunkt: X“. Das Theater besuchen jedes Jahr mehr als 50.000 Zuschauer.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Regional 70 Jahre MDR-Kinderchot - Kindergeburtstag mit Musik

Der MDR-Kinderchor feierte seinen 70. mit einem Kindergeburtstag in der Kongresshalle, der neue Künstlerische Leiter Alexander Schmitt nutzt den Anlass zur Leistungsschau über die Zeiten und Stile.

25.03.2018
Kultur Regional Wiener Philharmoniker in Leipzig - Mahler unter Barenboim

Grandios: Daniel Barenboim dirigierte zum Abschluss der Gewandhaus-Festwochen die Wiener Philharmoniker. Auf dem Programm stand Gustav Mahlers siebte Sinfonie. .

27.03.2018

Der Leipziger Künstler Bastian Muhr schafft mit reduzierten Mitteln – oft nur Linie und Punkt – ein spannungsreiches Wechselspiel zwischen Sehen und Nichtsehen, Raum und Fläche. Eine Werkschau, darunter Muhrs bisher größte Zeichnung - eine über 200qm große, temporäre Arbeit -  ist jetzt im MdbK zu sehen.

19.04.2018
Anzeige