Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Regional Auch Leipziger Museum der Bildenden Künste zeigt Klimt
Nachrichten Kultur Kultur Regional Auch Leipziger Museum der Bildenden Künste zeigt Klimt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 11.10.2018
Das Bild «Eugenia Primavesi» (l, 1913/14) von Gustav Klimt (1862-1918) und Amalie Zuckerkandl (r, 1917) ist bis Januar im Kunstmuseum Moritzburg Halle zu sehen. Quelle: Peter Endig/dpa
Leipzig

In Halle beginnt am Samstag die große Klimt-Schau im Kunstmuseum-Moritzburg Halle. Parallel dazu sollen im Klinger-Saal in Leipzig drei Zeichnungen des Künstlers ausgestellt werden.Die Zeichnungen „Mädchenkopf“, „Kniendes Mädchen“ und „Mädchenbildnis“ des Wiener Malers Gustav Klimt (1862-1918) gehören dem Leipziger Museum.

Die kolorierten Zeichnungen habe der Bildhauer Max Klinger (1857-1920) einst persönlich ausgewählt und privat gekauft, so Alfred Weidinger, Direktors des Museums der Bildenden Künste in Leipzig gegenüber dem MDR. Die Werke seien „eine absolute Rarität, weil gerade kolorierte Zeichnungen von Klimt absolut selten sind“, sagte der Museumsdirektor.

Klimt-Werke in Halle und Leipzig

Die Präsentation der Werke erfolgt zeitgleich mit der großen Klimt-Schau im Kunstmuseum Moritzburg Halle. Anlässlich des 100. Todestages des Wiener Jugendstilmeisters öffnet dort die einzige Klimt-Schau außerhalb Österreichs. Die Ausstellungen in Leipzig und Halle laufen bis zum Januar 2019.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal vergibt die Stadt Leipzig ihr Hanns-Eisler-Stipendium – der erste Gewinner heißt Gregor Forbes und kommt aus Schottland. Am Mittwoch hat er sich im Rahmen der Konzert-Reihe „Musica Nova“ vorgestellt.

11.10.2018

Der Typ hätte mit seinem kantigen Kumpelcharme auch ein Telefonbuch vorsingen können – dick waren die ja nicht in der DDR. Am 12. April 1977 gab der Schauspieler und Sänger Manfred Krug sein letztes Konzert in der DDR. Jetzt kann man es nachhören.

11.10.2018

Das Ausstellungsprojekt "Martian Dreams Ensemble" führt den Besucher über Träume, Projektionen und Sehnsüchte zum Mars und wieder zurück. Zu erleben vom 13. Oktober 2018 bis 17. Februar 2019 in der GfZK Leipzig.

14.11.2018