Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kultur Weltweit
Leben im Havelland
Juli Zeh.

„Unterleuten“ und „Leere Herzen“: Juli Zeh hat zwei viel beachtete Bücher vorgelegt. Im Interview spricht sie über das Leben auf dem Land in Brandenburg, die AfD und die Gelassenheit ihrer Nachbarn.

  • Kommentare
mehr
Kino
„Mein Mann hat niemanden umgebracht. Er wurde umgebracht“: Katja Sekerci (Diane Kruger) sucht Gerechtigkeit.

Der Film zu den NSU-Morden? Fatih Akins Drama „Aus dem Nichts“ (Kinostart am 23. November) mit Diane Kruger ist mindestens so sehr eine private wie eine politische Angelegenheit. Diane Kruger erhielt für ihre Darstellung einer gebrochenen Frau auf der Suche nach Gerechtigkeit in Cannes die Darsteller-Palme.

  • Kommentare
mehr
Kino
Romantik zieht herauf: Emily (Zoe Kazan) und Kumail (Kumail Nanjiani) in einer Liebesgeschichte, die auf wahren Ereignissen beruht.

Wie das Leben so spielt: Die Romanze „The Big Sick“ (Kinostart am 16. November) beruht auf einer wahren Geschichte – einer wahrlich herzergreifenden.

  • Kommentare
mehr
Kino
Legende des Ostrock: Nach dem Tod ihrer Sängerin Tamara Danz erlebte Silly (hier bei der Echo-Verleihung 2016 in Berlin) mit Anna Loos (2. v. l.) einen zweiten Frühling.

Geschichte einer legendären Band und ihrem Neubeginn: „Silly – Frei von Angst“ (Kinostart am 16. November) erzählt von ganzen Kerlen und einer toughen Frontfrau.

  • Kommentare
mehr
Kino
Ob sie hier auf Gerechtigkeit hoffen darf? Die Prostituierte Pari beim Richter.

Ein Realfilm wird mit Trickfilmtechnik verfremdet, um die Darsteller zu schützen: „Teheran Tabu“ (Kinostart am 16. November) erzählt von der Doppelmoral im Iran.

  • Kommentare
mehr
Kino
Sterben ist für sie etwas Alltägliches: Tree (Jessica Rothe) will raus aus dem Horror-Loop.

Der sich wiederholende Tag ist im Kino immer öfter zu sehen. In „Happy Deathday“ (Kinostart am 9. November) wird die Horrorvariante ausgelotet. Eine junge Frau muss immer wieder ihren letzten Geburtstag (und Todestag) erleben. Kommt sie da raus?

  • Kommentare
mehr
Kino
Zwei auf dem falschen Trip: Thorben (Franz Rogowski, l.) und Rocky (Jan Henrik Stahlberg, r.) haben ihr Frauenbild aus Pornos gewonnen. Damit werden echte Eroberungen unwahrscheinlich.

Ein junger Mann, der Frauen für Freiwild hält, besucht seinen Vater in Berlin, um „Jagdtechniken“ zu erlernen. Jan Henrik Stahlberg entlarvt in „Fikkefuchs“ (Kinostart am 16. November) eine gestrige, fehlgeleitete Männlichkeit.

  • Kommentare
mehr
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr