Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit Bild zerstört – Bieterin kauft Banksy-Werk trotzdem
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Bild zerstört – Bieterin kauft Banksy-Werk trotzdem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 11.10.2018
Das Videostandbild, das auf dem Instagram-Account des Künstlers Banksy veröffentlicht wurde, zeigt das Werk „Girl with Balloon“, das kurz nach seiner Versteigerung beim Auktionshaus Sotheby's geschreddert wurde. Quelle: Banksy/Press Association Images/dpa
London

Die gewinnende Bieterin für eine Banksy-Malerei, die sich bei einer Auktion selbst zerstörte, will den Kauf trotzdem tätigen. Darüber informierte das Auktionshaus Sotheby’s am Donnerstag. Eine europäische Sammlerin habe eingewilligt, 1,04 Millionen Pfund (rund 1,2 Millionen Euro) für das Kunstwerk „Girl With Balloon“ zu zahlen. Kurz nach dem Auktionshammerschlag glitt die untere Hälfte der Malerei durch einen Aktenvernichter, der im Bilderrahmen versteckt war.

Sotheby’s teilte mit, die Malerei trage den neuen Titel „Love is in the Bin“. Sie sei „das erste Kunstwerk in der Geschichte, das live während einer Auktion geschaffen wurde“, sagte Alex Branczik von der Abteilung für zeitgenössische Kunst für Europa bei Sotheby’s. Mittlerweile ist das Werk als Meme ein Internet-Hit geworden.

Banksy hat seine vollständige Identität nie enthüllt. Der Künstler fing mit Graffiti auf Gebäuden in England an. Er ist inzwischen einer der bekanntesten Künstler der Welt. Seine Bilder sind häufig satirisch.

Von RND/AP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine erlesene Schönheit. Elvis Costello ist auf „Look now“ (erscheint am 12. Oktober) zu reif für Rock’n’Roll. Einfühlsame Liebesendzeit- und Liebeslieder von dem Soulmann mit der Schlitterstimme.

11.10.2018

Als in der Nacht zum Donnerstag die Lagerhalle des Deutschen Museums brannte, wurde ein Teil des Museumsbestandes zerstört – ein Millionenschaden. Auch das Mikroskop eines Nobelpreisträgers ist verbrannt.

11.10.2018

Der Obelisk des nigerianischen Künstlers Olu Oguibe darf in Kassel wieder aufgebaut werden – die Stadt hat für das Kunstwerk einen anderen Platz gefunden.

11.10.2018