Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit “Bungalow“ und mehr Buchtipps
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit “Bungalow“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 16.09.2018
Quelle: dpa
Hannover


Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten. Der schwedische Autor setzt seinen Weltbestseller rund um einen schelmischen Greis fort. Der reist diesmal nicht in der Erinnerung durch die Weltgeschichte, sondern zu Trump, Putin und Kim Jong Un. Wieder wunderbar skurril und im Tonfall lakonisch legt Jonasson den Finger in die Wunden der Zeit.

Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten Quelle: Verlag

Matias Faldbakken: The Hills. Die “Skandinavische Misanthropen“-Trilogie des Autors wurde in der Theateradaption viel gespielt, Faldbakken schrieb hier etwa über die Pornoindustrie. Jetzt umreißt er ein anderes Milieu ebenso anschaulich: das Restaurant The Hills, in dem die Zeit stehen geblieben ist und die Menschen Zeitung lesen, statt aufs Smartphone zu starren. Doch der Mikrokosmos gerät durch einen Gast durcheinander ...

Matias Faldbakken: The Hills Quelle: Verlag

Helene Hegemann: Bungalow. Acht Jahre nach ihrem skandalösen Debüt legt die nun 26-jährige Autorin wieder ein Buch übers Erwachsenwerden in apokalyptischen Zeiten vor. Der Roman beginnt mit einer krassen Sexszene, wegen einer Ozonwarnung sind alle zu Hause. Wohin Langeweile sonst noch führt, beschreibt Hegemann gewohnt rotzig.

Helene Hegemann: Bungalow Quelle: Verlag

Von Nina May

Starker Start für den Kinohit „The Predator“ in den USA. Bereits nach der ersten Woche hat es die neueste Verfilmung direkt auf Platz eins der Kino-Charts geschafft.

16.09.2018

Reinkarnation ist so eine Sache, wenn man geträumt hat, als Flüssigseife zurückzukehren. Ist ja schon schwer genug, sich in körperlich artverwandte Wesen hineinzuversetzen. Horst Seehofer zum Beispiel.

16.09.2018

Chilly Gonzales liebt den großen Auftritt. Er rappt und spielt Klavier, mal kommt er im Bademantel, mal springt er von der Bühne ins Publikum. Im Interview spricht er über seine Eltern, die Musik nach dem Ersten Weltkrieg und den Kölner Karneval.

16.09.2018