Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Weltweit Sylvester Stallone wird wieder zu „Rambo“
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit Sylvester Stallone wird wieder zu „Rambo“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 07.05.2018
Im fünften Teil von „Rambo“ ist Sylvester Stallone auf Mission in Mexiko. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Er hat im vietnamesischen Dschungel Kriegsgefangene befreit, seinen ehemaligen Ausbilder in Afghanistan gerettet und war in geheimer Mission in Birma: Jetzt kehrt Sylvester Stallone als „Rambo“ in seiner Paraderolle zurück auf die Kinoleinwand. Der 71-Jährige verkörpert Medienberichten zufolge ein letzten Mal den legendären Vietnamkrieg-Veteranen.

Die Dreharbeiten für „Rambo 5“ sollen im September beginnen, berichtet „Deadline“. Stallone soll demnach auch mit am Drehbuch arbeiten, aber nicht Regie führen. Als Produzent ist Avi Lerner im Gespräch, mit dem Stallone schon bei der „Expendables“-Reihe zusammenarbeitete. Offiziell soll der fünfte „Rambo“-Teil bei den in dieser Woche beginnenden Filmfestspielen in Cannes bekannt gegeben werden.

Kampf gegen Drogenkartell

Auch erste Details zur Handlung sind schon durchgesickert: Im neuesten Teil der Action-Reihe lebt Stallone als Hilfsarbeiter auf einer Ranch in Arizona. Als die Tochter eines Freundes entführt wird, nimmt Rambo den Kampf gegen ein mexikanische Drogenkartell auf.

Der erste „Rambo“-Film kam 1982 in die Kinos und war auch bei Kritikern ein großer Erfolg. Es folgten drei weitere Teile, die vor allem bei Actionfans großen Anklang fanden. Zwischenzeitlich war auch eine Rückkehr von „Rambo“ als TV-Serie im Gespräch.

Von RND/seb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff schreibt ein Buch – sein zweites. Nachdem er in einem ersten Buch seine Untersuchungshaft verarbeitete, geht es in seiner aktuellen Arbeit um sein Steckenpferd: Wirtschaft. Und das mit teils tiefen Einblicken in die Branche. Dabei scheibt er vor allem eines auf: Die Kuriosität realer Ereignisse.

07.05.2018

Lars von Trier, der Papst wie ihn Wim Wenders zeigt und ein neues Abenteuer aus der „Star Wars“-Galaxis: Ein Ausblick auf des 71. Filmfestival in Cannes, das am Dienstag, 8. Mao, beginnt.

06.05.2018
Kultur Weltweit So inspirieren Facebook und Co. Hollywoods Filmemacher - Silicon Hollywood

Die sozialen Netzwerke sind zur festen Größe in der Populärkultur geworden. Serien wie “Silicon Valley“ und Filme wie “The Circle“ und “The Social Network“ betrachten den Hype um Facebook und die ständige Selbstoffenbarung durchaus kritisch.

06.05.2018
Anzeige