Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Kulturstaatsminister gratuliert Haneke
Nachrichten Kultur Kulturstaatsminister gratuliert Haneke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 18.01.2010
Michael Haneke und Sophia Loren bei den Verleihungen der Golden Globes 2010. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Mit der Goldene Palme in Cannes und dem Europäischen Filmpreis habe Michael Hanekes Film „bereits mit starkem Rückenwind in den Wettbewerb starten“ können. Die erneute Auszeichnung dieses Films und der Golden Globe für Christoph Waltz für seine Rolle in „Inglourious Basterds“ seien großartige Erfolge.

Die Förderung beider Filme durch den Deutschen Filmförderfonds habe sich damit im wahrsten Sinne des Wortes als goldrichtig erwiesen. „Ich drücke nun die Daumen für die Oscar-Nominierung, die Weichen für ein weiteres Erfolgsjahr für den Filmstandort Deutschland und den deutschen Film sind gestellt“, hieß es weiter.

Auch der Präsident der Akademie der Künste, Klaus Staeck, beglückwünscht Haneke: „Ich freue mich auch persönlich, dass Ihre „deutsche Geschichte“ weltweite Anerkennung findet. Wir sind stolz darauf, Sie als Mitglied in unseren Reihen zu haben, und drücken Ihnen nun die Daumen für die Oscar-Nominierung im Februar.“

Die Geschäftsführerin des Medienboard Berlin-Brandenburg, Kirsten Niehuus, hob hervor, dass die beiden Filme vom Medienboard gefördert wurden. Der doppelte Erfolg zeige, „dass man hier von Originalschauplätzen über Studios und technische Dienstleister alles findet, was man braucht, um außergewöhnlich gute Filme zu dehen“, erklärte Niehuus am Montag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

John Haskell, ehemaliger Picador-Professor an der Universität Leipzig und Literat ist nach zwei Jahren wieder zurück in Leipzig. Am 18. Januar liest er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL) aus seinen Texten.

18.01.2010

Kinder und Jugendliche machen bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden regen Gebrauch vom freien Eintritt in die Museen des Freistaates. Im Dezember kamen 2000 mehr in die zwölf Einrichtungen des Verbundes als im Vorjahresmonat, teilten die Kunstsammlungen am Montag mit.

18.01.2010

Beverly Hills.  Als James Cameron vor zwölf Jahren seinen „Oscar“ in den Händen hielt, brach es aus dem Regisseur heraus: „I’m the king of the world“ („Ich bin der König der Welt“).

18.01.2010
Anzeige