Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunstauktion im Leipziger Krankenhaus: Neo Rauch und Co im St. Elisabeth unterm Hammer

Kunstauktion im Leipziger Krankenhaus: Neo Rauch und Co im St. Elisabeth unterm Hammer

Chagall, Beuys, Rauch, Klinger und Tübke – im Leipziger St. Elisabeth-Krankenhaus gerät am Sonntagnachmittag namhafte Kunst unter den Auktionshammer. Mit der ungewöhnlichen Versteigerung im Konferenzzentrum des Hospitals soll Geld für den hauseigenen Förderverein gesammelt werden, sagte Kliniksprecherin Tina Murzik-Kaufmann.

Voriger Artikel
Neuer Rekord bei Dok-Filmfestival: 41.500 Zuschauer bei 56. Auflage in Leipzig
Nächster Artikel
Theater-Festival euro-scene zeigt Gastspiele aus elf Ländern

Auktionator Michael Ulbricht in Aktion (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig.  

Dieser engagiert sich unter anderem in der Hilfestellung bei der Krebsnachsorge. Insgesamt 15 Prozent des Erlöses der Kunstauktion sollen Patienten zu Gute kommen, die Unterstützung beim Kampf gegen die Tumore benötigen. „In der ambulanten Betreuung gibt es viele, die mit der Situation einfach überfordert sind. Denen will der Förderverein helfen“, so Murzik-Kaufmann.  

Organisiert wird die Versteigerung am Sonntag von Auktionator Michael Ulbricht aus Machern: „Wir haben etwa 80 Positionen im Angebot, vor allem Grafiken, Aquarelle und Lithografien“, sagte der Antiquariar gegenüber LVZ-Online. Die Werke kommen von Privatkunden, aber auch von den Künstlern selbst, so Ulbricht weiter.  

Unter anderem gehöre eine der „Simplicissimus“-Radierungen von Max Klinger, die Lithographie „Panik“ von Neo Rauch, eines von Chagalls Bildern zum Thema „Kreuzigung“ und Werner Tübkes „Figuren am Wolfgangsee“ zum Katalog der Versteigerung. „Für jeden Geldbeutel wird etwa dabei sein“, wirbt Ulbricht. Laut Auktionator reicht die Spanne der Startgebote von 30 Euro bis etwa 5000 Euro. 

 Die ungewöhnliche Versteigerung im St. Elisabeth-Krankenhaus ist nicht die erste für Ulbricht. Oftmals haben sie auch Benefizcharakter, so wie etwa am vergangenen Wochenende im Kloster Kaiserpfalz-Memleben in Sachsen-Anhalt. Zu seinen Kunden gehören vor allem Anwälte und Ärzte, sagte Ulbricht. Mitunter schauen aber auch Experten der internationalen Kunstszene vorbei. Für die Kliniksprecherin ist es zumindest zweitrangig, woher die Interessenten am Sonntag den Weg ins St. Elisbaeth finden. „Wir freuen uns über jeden, der kommt“, so Murzik-Kaufmann.  

Die Versteigerung im Konferenzzentrum des St. Elisabeth-Krankenhauses (Biedermannstraße 84) beginnt am Sonntag um 16 Uhr. Bereits am Samstag zwischen 13 und 18 Uhr sowie am Sonntag ab 11 Uhr sind die Kunstwerke vor Ort ausgestellt.

Internet: www.ek-verein.de, www.antiquariatstage.de

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr