Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kurt Masur gibt erstes Konzert nach Hüftunfall - Auftritt in Peenemünde geplant

Kurt Masur gibt erstes Konzert nach Hüftunfall - Auftritt in Peenemünde geplant

Kurt Masur will am 13. September im Vorfeld des Usedomer Musikfestivals ein Sonderkonzert mit dem Orchester Baltic Youth Philharmonic in Peenemünde geben. Der Auftritt sei das erste Konzert, nachdem sich der Dirigent im Februar die Hüfte gebrochen habe, teilte das Festival am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Bushido-Lied „Stress ohne Grund“ kommt wegen Gewaltaufruf auf den Index
Nächster Artikel
"Ich bin keine Rampensau": Rechtsmedizinerin Ulrike Böhm über das Hobby, Theater zu spielen

Kurt Masur tritt im September 2013 in Peenemünde auf.

Quelle: dpa

Ahlbeck/Leipzig. Masur wird am Donnerstag (18. Juli) 86 Jahre alt. Der langjährige Leipziger Gewandhauskapellmeister war erster Schirmherr des Usedomer Musikfestivals.

Auf dem Programm des Konzertes in Peenemünde stünden die 4. Sinfonie von Anton Bruckner und Richard Wagners Ouvertüren zu „Die Meistersinger von Nürnberg“ und „Tannhäuser“. Außerdem werde Masur vom 9. bis 13. September einen internationalen Meisterkurs für junge Dirigenten auf Usedom geben.

Der Dirigent, der zu Wendezeiten zur Gewaltlosigkeit aufrief, möchte den internationalen Nachwuchsmusikern auch den verantwortungsvollen Umgang mit Orten und Werken näher bringen. Gerade in der ehemaligen Heeresversuchsanstalt in Peenemünde sei dabei besondere Sensibilität gefragt. Seit 2002 versuchten die Peenemünder mit Konzerten des Usedomer Musikfestivals den geschichtsträchtigen Ort musikalisch umzuwerten und Friedenszeichen zu setzen.

Masur warnte davor, Musik für politische Zwecke zu missbrauchen. Die Kompositionen von Bruckner und Wagner hätten nichts mit Adolf Hitler zu tun, sie seien nur in dieser Richtung missbraucht worden, sagte Masur den Organisatoren des Festivals. Gerade die jungen Musiker des Baltic Youth Philharmonic hätten die besten Chancen diese Botschaft mit musikantischer Spielfreude und voller Enthusiasmus auch über die Grenzen des Ostseeraums zu tragen.

Das Usedomer Musikfestival findet vom 21. September bis zum 12. Oktober statt und widmet sich vor allem Künstlern und Komponisten aus Estland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr