Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Kurt Masur sagt aus Gesundheitsgründen Konzerte in USA ab
Nachrichten Kultur Kurt Masur sagt aus Gesundheitsgründen Konzerte in USA ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 24.02.2012
Aus gesundheitlichen Gründen hat Kurt Masur mehrere Konzerte in den USA abgesagt. Der weltweit gefeierte Dirigent könne „wegen seiner derzeitigen gesundheitlichen Verfassung“ nicht die drei für dieses Wochenende geplanten Konzerte leiten. Quelle: dpa
Anzeige
Boston

Eigentlich hatte Masur, der im Juli 85 wird, Beethovens „Missa Solemnis“ dirigieren sollen. Auch ein Konzert gut eine Woche später in der New Yorker Carnegie Hall fällt aus.

Masur hatte mehrfach gesundheitliche Probleme und muss immer wieder Konzerte absagen. Die Auftritte fallen ihm oft sichtbar schwer. Dennoch will die Musikwelt nicht auf den Deutschen verzichten. Allein die New York Philharmonic, deren Chefdirigent Masur von 1991 bis 2002 war, planen für ihre neue Spielzeit wieder gleich mehrere Auftritte ihres Music Director Emeritus. Bei der Dresdner Philharmonie, deren Ehrendirigent Masur ist, soll der Maestro im kommenden Jahr eine Residenz erhalten. In Sachsen wirkte er auch lange Zeit als Gewandhauskapellmeister in Leipzig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Pop-Konzerte zum 100-jährigen Bestehen der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig erfreuen sich ungeahnt großen Zuspruchs. Weil es für die Auftritte von Xavier Naidoo am 29. Juni und Clueso am 30. Juni schon jetzt keine Karten mehr gab, hat sich der Veranstalter zu einem Ortswechsel entschlossen.

18.10.2016

Die Geburtsstadt der Beatles feiert das 50. Gründungsjahr ihres wohl bekanntesten Exports mit einer Serie von Veranstaltungen. Höhepunkt ist eine „Internationale Beatles Woche“ im August, die Fans der Band aus der ganzen Welt anlocken soll, wie die Stadtverwaltung des englischen Liverpool am Freitag bekannt gab.

24.02.2012

Der Leipziger Thomanerchor bedankt sich zum 800. Jahr seines Bestehens mit einer Tournee in Südkorea und Japan bei seinen Fans in Ostasien. „Diese beiden Märkte in Asien waren in den letzten Jahren für den Chor die beständigsten“, sagte die Leiterin des Referats Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig, Gabriele Goldfuß, vor einem Konzert des Chors in Seoul am Donnerstag.

23.02.2012
Anzeige