Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kurzporträt: Neo Rauch - Meister des Surrealen

Kurzporträt: Neo Rauch - Meister des Surrealen

Neo Rauch zählt zu den wichtigsten und zugleich kommerziell erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart. Er ist zudem einer der bedeutendsten Vertreter der „Neuen Leipziger Schule“, die für also gegenständliche Malerei von Nachwende-Absolventen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig steht.

Leipzig/München. Der Künstler, der am 18. April 50 Jahre alt wird, hat sich auf die Verfremdung spezialisiert und verbindet alltägliche Motive und Bilder zu surreal wirkenden Kompositionen. Auf seinem Bild „Moder“ zum Beispiel ist ein Birkenwald zu sehen, in dem Raketen stehen. Häufig sind die Protagonisten auf seinen Werken uniformiert.

Rauch wurde am 18. April 1960 in Leipzig geboren. Er wuchs als Waise - seine Eltern starben kurz nach seiner Geburt bei einem Zugunglück - bei den Großeltern in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) auf. Später studierte er an der Leipziger Kunsthochschule, wo er auch Meisterschüler und Professor war. Seine Lehrmeister waren Arno Rink und Bernhard Heisig. Rauch ist mit der Malerin Rosa Loy verheiratet.

Seine Werke sind vor allem in den USA seit Jahren sehr begehrt. Hollywood-Star Brad Pitt zahlte 680 000 Euro, um in den Besitz eines seiner Bilder zu kommen. Rauch unterrichtet eine Meisterklasse mit sieben Schülern an der Leipziger Kunsthochschule. Eine Professur hatte er nach kurzer Zeit wieder aufgegeben, um sich auf seine künstlerische Arbeit im Atelier in einer ehemaligen Baumwollfabrik zu konzentrieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr