Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landesbühnen Sachsen sorgen sich um Zukunft

Landesbühnen Sachsen sorgen sich um Zukunft

Das Prestige-Projekt „Faust" ist gesichert, dennoch bangen die Landesbühnen Sachsen angesichts der Sparzwänge im Freistaat um ihr Fortbestehen. „Das Haus ist in seiner Struktur als Drei-Sparten-Haus bei weiteren Einsparungen gefährdet", sagte Intendant Christian Schmidt am Dienstag in Radebeul bei Dresden.

Dresden. Bereits im abgelaufenen Haushaltsjahr habe das vom Freistaat finanzierte Theater wegen der Tarifsteigerung im öffentlichen Dienst rund 600 000 Euro einsparen müssen. Die Haushaltskosten der Landesbühnen Sachsen betrugen 2009 etwa 14,4 Millionen Euro. „Ich habe massive Befürchtungen", sagte Schmidt. Die für den Herbst geplante Aufführung des Prestige-Projekts „Faust I" sei erst durch einen Zuschuss der Stadt Radebeul abgesichert worden. Die Kommune übernehme die Kosten in fünfstelliger Höhe für die Ausstattung der romantischen Oper von Louis Spohr. Schmidt sprach sich generell gegen weitere Einsparungen in der Kultur aus. „Auch Herzensbildung gehört zur Bildung", sagte er. „Ich bin in großer Sorge, dass die Landesbühnen zerrieben werden", betonte er, wenn sich die sächsische Regierung am 22. Juni zu ihrer abschließenden Haushalts-Tagung treffe. Während seiner Zeit als Intendanz habe man die Zahl von 360 Angestellten 1990 auf aktuell 277 reduzieren müssen. Rund 200 000 Besucher pro Jahr zählt das Drei-Sparten-Haus. In diesem Jahr feiern die Landesbühnen Sachsen ihr 60. Jubiläum am Standort Radebeul.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr