Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipzig Calling – Paul Kalkbrenner live am Auensee
Nachrichten Kultur Leipzig Calling – Paul Kalkbrenner live am Auensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 04.01.2010
Im Film und auf dem Dancefloor ein Star: Paul Kalkbrenner. Quelle: PR
Anzeige
Leipzig

Egal in welchen Ecken der Welt Kalkbrenner in den vergangenen Monaten hinters Mischpult trat, überall schlug ihm grenzenlose Ehrerbietung entgegen. Nicht ohne Grund gilt der 1977 in Leipzig Geborene derzeit weltweit in den Plattenläden und auf den Dancefloors als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Vertreter seiner Zunft.

Mitunter mag in den vergangenen Monaten in den Augen und Ohren seiner Fans der reale Musikproduzent dank seiner Filmrolle auch mit der fiktiven Figur auf der Leinwand verschmolzen sein. Nicht selten feierten ihn die Menschen mehr als DJ Ickarus, der im Film auf dem Weg zum Ruhm einen Umweg durch die Psychatrie zu nehmen hat, denn als Paul Kalkbrenner, der zu den innovativsten Techno-Produzenten des Landes gehört. Seit 1999 veröffentlicht Kalkbrenner auf dem legendären Berliner Label BPitch Control elegische und zeitlose Musik für den Dancefloor, neuerdings auch zusammen mit seinem jüngeren Bruder Fritz.

Gibt immer alles: Paul Kalkbrenner. Quelle: PR

Einige Male sorgte Paul Kalkbrenner auch schon auf den Dancefloors seiner Heimat für ekstatische Zustände, wie beispielsweise im April 2009 in der Distillery. Ob der aktuellen Euphorie um sein filmisches Ich dürfte die Kapazität des Club-Urgesteins aber nicht mehr ausreichen, um seine Fans für eine Nacht zu beherbergen. Deshalb schließt er seine Synthesizer und Sequenzer am 19. März 2010 im Haus Auensee zusammen und lädt zum ausschweifenden Tanzvergnügen.

Tickets für den Abend gibt es ab 6. Januar auch im Ticket-Shop von LVZ Online.

Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom 4. Januar bis 24. Januar stellt die World Press Photo Foundation die weltweit besten Pressefotos aus dem Jahr 2008 im Leipziger Hauptbahnhof aus.Die World Press Photo Foundation wurde 1955 als unabhängige, gemeinnützige Organisation in den Niederlanden gegründet.

04.01.2010

Federico Fellini galt zeitlebens als ein vielfach interessierter, rastloser und für Überraschungen bekannter Filmemacher. Kaum einer seiner mehr als zwanzig Filme, wie etwa der mit einem Oscar prämierte Streifen „La Strada – Das Lied der Straße“, die rührselige Komödie „Ginger und Fred“ oder die Boulevard-Satire „La dolce vita - Das süße Leben“, gleicht dem anderen.

04.01.2010

„CineBook – Als die Bücher laufen lernten“ heißt es jeden ersten Montag im CineStar im Petersbogen. So auch am 4. Januar. Dieses Mal widmet sich die Literaturverfilmungsreihe ab 19 Uhr Stieg Larssons Roman „Verblendung“.

04.01.2010
Anzeige