Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig feiert berühmten Sohn: Wagner-Festtage mit Zickenkrieg und Puppentrash

Leipzig feiert berühmten Sohn: Wagner-Festtage mit Zickenkrieg und Puppentrash

Wagner geht nicht ohne Siegfried. Das ist auch in Leipzig so. Ansonsten besteht zwischen dem üblichen wagnerianischen Festspielpomp und Leipzigs Geburtstagsparty für den Stadtsohn der größte anzunehmende Unterschied.

Voriger Artikel
Leipziger fordern Einsparungen im Kulturbereich – Opernkarten sind vielen zu teuer
Nächster Artikel
Lena feiert Zwölf-Punkte-Party

Wagner-Festspiele: 2010 blickten die Besucher in die "Baugrube" des Festspielhaues auf dem Fockeberg.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Vom 15. bis 22. Mai erleben die Besucher der Wagner-Festtage natürlich erstklassige Musik, aber auch "Götterschweiß und Heldenblut" als Puppentrash und und ein Eröffnungs-Happening am Fockeberg: Das "Feste Spielhaus" hat Richtfest, dazu wird die Wagner-Brühe ausgelöffelt.

Das Ziel ist klar gesteckt. 2013, zum 200. Geburtstag Richard Wagners, soll auf Leipzigs Grünem Hügel - auch Fockeberg genannt - das "Feste Spielhaus" stehen. Von der Grundsteinlegung bis zur Baustellenbesichtigung wird jedes Jahr der "Baufortschritt" gefeiert. Jetzt also das Richtfest, traditionell mit Augenzwinkern und mit Labsal für Leib und Seele: Erst die Wagner-Hymne aus den frischen Kehlen Leipziger Kinderchöre plus Jam Session, dann eine herzerwärmenden Wagner-Brühe vom "Internationalen Kochkunstverein 1894". Wer am 15. Mai kurz vor 20 Uhr zum Fockeberg-Fuß pilgert, kann sich bei gemeinschaftlicher Hügelbesteigung schon mal warmwagnern.

"Blinde Huldigung und angestaubte Exegese sind unsere Sache nicht", läßt die "Richard Wagner Gesellschaft 2013 e.V." wissen. Musikgenuss auf hohem Niveau schon: Künstlerischer Leiter ist in diesem Jahr der Vorsitzende selbst, Universitätsmusikdirektor David Timm. Der preisgekrönte Musiker holt Wagner in die Jazzmusik: Bei der "Wagner Lounge #5", von den Veranstaltern gern als Klassiker des Festivals bezeichnet, kitzelt das David-Timm-Jazzquartett besondere Klänge aus den historischen Vorlagen (21. Mai, 21 Uhr, Liveclub Telegraph).

Götterschweiß und Diven-Drama

phpoO5bNr20110510115856.jpg

"Siegfried - Götterschweiß und Heldenblut" werden in der Moritzbastei vergossen.

Quelle: PR Theater der jungen Welt

Zu wenig Drama? Wo bleiben Blut, Schweiß und Tränen? In den Tiefen der Moritzbastei treffen sich die Wiedergänger der Nibelungen-Helden zum Puppen-Trash. Das Theater der Jungen Welt bringt mit "Siegfried - Götterschweiß und Heldenblut" die eher trunkene Version der Saga um den Drachentöter auf die Bühne (17. Mai, 20 Uhr). Aus den Niederungen der Katakomben ist's nur ein kurzer Weg in den Ruhmestempel. "See you in Wallhalla" schwören sich drei Operndiven im Kabarett-Sanftwut. Und ja, das ist eine Drohung, denn im Diven-Himmel herrscht Zickenkrieg (19. und 22. Mai, 20 Uhr).

Und dann ist schon der 22. Mai 2011 herangerückt, Richard Wagners 198. Geburtstag. Zeit für große Musik, Zeit für das Festkonzert. In der  Peterskirche spielen Mendelssohnorchester und treten hochkarätige Sänger auf, alle unter der Leitung von David Timm. Auf dem Programm steht der 3. Aufzug des Musikdramas "Siegfried", seit 30 Jahren nicht mehr in Leipzig gespielt. Da ist er wieder, der Siegfried. Ohne den geht es eben auch in Leipzig nicht.

Das ganze Programm: www.wagner-festtage.com

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr