Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipziger Band tritt am Samstag bei Krakauer „Fête de la Musique“ auf
Nachrichten Kultur Leipziger Band tritt am Samstag bei Krakauer „Fête de la Musique“ auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 23.06.2017
Die Leipziger Band "Karl die Große" (Archivbild) Quelle: PR
Leipzig

„Karl die Große“ tritt am Samstag bei der „Fête de la Musique“ in Krakau auf. Die Leipziger Band wird dort vom deutschen Generalkonsulat präsentiert, teilte die Stadtverwaltung mit. Damit soll vielschichtige, deutschsprachige Popmusik in der Leipziger Partnerstadt präsentiert werden. Das Referat für internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig unterstützt die Reise der Band.

 

Die „Fête de la Musique“ wird jedes Jahr in mehr als 540 Städten weltweit, davon rund 300 in Europa, gefeiert. Bei dem Straßenfest treten verschiedene Musiker auf. Eigentlicher Termin ist bereits der 21. Juni. Das „Festival Wianki – Fête de la Musique“ in Krakau wird von den Generalkonsulaten von Deutschland, Frankreich, den USA und der Stadt Krakau veranstaltet.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Apokalypse statt „Apocalyptika“: Wegen zwei schwerer Unwetter wurde das Metal-Festival „With Full Force“ am ersten Tag abgebrochen. Der Sturm zerstörte Bühnentechnik, Besucher mussten sich in Sicherheit bringen. Am Freitag soll das Festival weitergehen.

23.06.2017

Schreck in der Oper Leipzig: Als die Gewitter am Donnerstag über der Stadt losbrachen, regnete es plötzlich in den Zuschauerraum des Hauses. Offenbar war das Dach während der Sanierungsarbeiten nicht ausreichend gesichert.

23.06.2017

Melancholisch unterkühlte Dauerreise durchs Leben und über Highways: Digger Barnes besucht mit seiner „The Diamond Road Show“ am Freitag das Schauspiel Leipzig.

23.06.2017