Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Dok-Filmfestival erhält eigene Messe im Oktober

Leipziger Dok-Filmfestival erhält eigene Messe im Oktober

Das internationale Leipziger DOK-Festival wird bei seiner 54. Auflage erstmals von einer Fachmesse begleitet. Am 22. Oktober fällt die Klappe für die zweitägige CineExpo, teilte die Leipziger Messe am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Highfield Inside: Neue Videoserie bietet spannende Einblicke rund um das Festival
Nächster Artikel
Mendelssohn-Preis geht an Reich-Ranicki und Schreier

Das internationale Leipziger DOK-Festival wird bei seiner 54. Auflage erstmals von einer Fachmesse begleitet.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Die CineExpo richtet sich speziell an Filmemacher aus dem Dokumentarfilmbereich. Vorgestellt werden neue Technologien für den kompletten Produktionsablauf. Im Mittelpunkt steht die Digitalisierung.

Für die CineExpo kooperiert die Leipziger Messe als Ausrichter mit dem Festival für Dokumentar- und Animationsfilm und der Albrecht-Gesellschaft für Fachausstellungen und Kongresse (München) als Veranstalter. Die DOK Leipzig gibt es in diesem Jahr vom 17. bis zum 23. Oktober.

Die Leipziger Messe bietet in diesem Jahr insgesamt 40 Messen, 5 davon - hauptsächlich Fachmessen - sind neu im Programm. Angesichts des harten Wettbewerbs im Messegeschäft wolle die Leipziger Messe verstärkt ihren Wettbewerbsvorteil als integrierter Messedienstleister ausspielen, sagte der Sprecher der Geschäftsführung, Martin Buhl-Wagner. „Unsere Strategie heißt Vernetzung.“

Das Unterscheidungsmerkmal zu anderen Wettbewerbern sei, dass die Messe mit ihren fünf Töchtern kompletten Service vom Standbau bis zum Catering auch als Einzelleistungen überregional anbiete. Im vorigen Jahr erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 71,7 Millionen Euro (2009: 69,3 Mio). Die Gesellschafter - Stadt Leipzig und Freistaat Sachsen - schossen 6,3 Millionen Euro zu. Im Jahr davor war es noch fast doppelt so viel. Zu 29 Messen, 108 Kongressen und 32 großen Veranstaltungen kamen 1,3 Millionen Besucher und 10 000 Aussteller.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr