Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Leipziger Medienpreis für Bürgerrechtler und afghanische Journalistin
Nachrichten Kultur Leipziger Medienpreis für Bürgerrechtler und afghanische Journalistin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 24.07.2014
Der Campus der Leipziger Medienstiftung in der Menckestraße. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Das teilte die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig am Donnerstag mit. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Er wird am 8. Oktober verliehen.

Ausgezeichnet würden zum einen Aram Radomski, Siegbert Schefke, Roland Jahn und Christoph Wonneberger, die jeweils wichtige Beiträge im Kampf um eine Presse- und Meinungsfreiheit in der DDR geleistet hätten. Sie würden stellvertretend für die Teilnehmer der Montagsdemonstrationen geehrt, hieß es.

Zum anderen wird Farida Nekzad ausgezeichnet, die zu den renommiertesten Journalisten Afghanistans gehöre. Die Medienstiftung vergibt den Preis seit 2001. Jährlich werden damit Journalisten, Verleger und Institutionen geehrt, die sich für die Freiheit der Medien engagieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verarbeitung einer der berühmten Fettecken von Joseph Beuys zu hochprozentigem Alkohol hat zu einem Streit mit der Witwe des Künstlers geführt. Eva Beuys verurteilte die Aktion dreier Künstler in Düsseldorf als "unglaubliche Unverschämtheit".

24.07.2014

"Das Selbst ist eine leere Stelle, die man betrachten kann, jedoch nicht fühlt." Mit solchen Sätzen schafft Kerstin Preiwuß Inseln der Besinnung. Die braucht dieser Roman.

23.07.2014

Der Weihnachts-„Tatort“ wird zum Neujahrs-„Tatort“: Das Weimarer Ermittlerduo Kira Dorn und Lessing, gespielt von Nora Tschirner und von Christian Ulmen, soll das nächste Mal am 1. Januar 2015 auf Verbrecherjagd gehen - und zwar unter anderem im thüringischen Rudolstadt.

23.07.2014
Anzeige