Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Musikfest stellt Bach-Sohn zu seinem 300. Geburtstag in den Mittelpunkt

Leipziger Musikfest stellt Bach-Sohn zu seinem 300. Geburtstag in den Mittelpunkt

Die Veranstalter des Bachfests Leipzig rechnen in diesem Jahr mit großem internationalen Publikumszuspruch. Rund 25 bis 30 Prozent der Besucher kämen aus dem Ausland, sagte Intendant Dettloff Schwerdtfeger am Freitag, dem Eröffnungstag des Festivals.

Voriger Artikel
Staraufgebot unterstützt Udo Lindenberg bei Doppelkonzert in Leipzig
Nächster Artikel
Udo Lindenberg rockt die Red-Bull-Arena in Leipzig – Fan-Umfrage vor dem Konzert

Ein Portrait von Carl Philipp Emanuel Bach.

Quelle: Hendrik Schmidt

Leipzig. Für das Bachfest sei im Vorfeld europaweit in elf Sprachen geworben worden.

Jährlich kommen rund 70 000 Besucher nach Leipzig. Das Klassik-Festival (13. bis 22. Juni) rückt diesmal das Werk des zweitältesten Bach-Sohnes, Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788), in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Die wahre Art“ stehen mehr als 100 Veranstaltungen auf dem Programm. Das Leitmotiv ist dem Titel eines bis heute gültigen Lehrwerks von Carl Philipp Emanuel entnommen: „Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen“. „Das Bachfest nimmt normalerweise keine Schwerpunktsetzungen in bestimmten interpretatorischen Dogmen vor“, sagte Schwerdtfeger. Mit Blick auf „Die wahre Art“ und Carl Philipp Emanuel Bach sei das diesmal jedoch anders. Es gehe um die Frage, was eigentlich die wahre Art sei, historische Musik zu spielen.

Es gebe in diesem Jahr insgesamt 491 Mitwirkende beim Bachfest. Unter den 183 Solisten sind berühmte Namen wie Midori Seiler oder Malcolm Bilson. Unter anderem werden sich das Amsterdam Baroque Orchestra oder das Tafelmusik Orchestra aus Toronto präsentieren. Auch das Leipziger Gewandhausorchester und der Thomanerchor gestalten das Programm mit, letzterer allerdings nicht unter der Leitung des weiterhin erkrankten Thomaskantors Georg Christoph Biller. 2015 solle das Bachfest das Motto „So herrlich stehst Du, liebe Stadt“ erhalten, kündigte Schwerdtfeger an. Damit feiere das Bachfest das Jubiläum 1000 Jahre Leipzig mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Schumann-Haus Leipzig widmet sich dem Leben und Wirken des Komponisten-Ehepaars Robert und Clara Schumann. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr