Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer verteidigt Günter Grass

Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer verteidigt Günter Grass

Der Schriftsteller Clemens Meyer ("Als wir träumten") hat Günter Grass in der Debatte um sein umstrittenes Gedicht "Was gesagt werden muss" verteidigt. Der Leipziger Volkszeitung (Donnerstagsausgabe) sagte er: "Mir ist es lieber, wenn Grass mal was sagt, als dass es keiner tut.

Voriger Artikel
Oper Leipzig und Regisseur Kratzer lösen Vertrag auf – Weill-Premiere findet statt
Nächster Artikel
Nach harter Israel-Kritik: Proteststurm gegen Günter Grass hält an - Verteidigung aus Leipzig

Der Leipziger Schriftsteller Clemens Meyer hat Günter Grass in der Debatte um sein umstrittenes Gedicht "Was gesagt werden muss" verteidigt.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Mit den Waffenlieferungen aus Deutschland nach Israel hat er auch recht. Ich selbst würde mich nicht auf dieses verminte Gebiet des Nahostkonfliktes begeben, Grass aber kann und darf das durchaus. Er ist Nobelpreisträger und 85 Jahre alt, und auch wenn Einiges, was er sagt, vielleicht etwas undifferenziert ist, allein die Reaktionen von Broder und Co. geben ihm doch recht."

Zu Henryk M. Broder, der Grass in der Welt als "Prototyp des gebildeten Antisemiten" bezeichnete, sagte Meyer: "Was Broder sagt, ist natürlich Unsinn. Er soll sich da mal schön zurückhalten." Grass wirft Israel in seinem in der Süddeutschen Zeitung veröffentlichten Gedicht vor, den Weltfrieden zu gefährden.

Nina May

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr