Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Theater der Jungen Welt gastiert in Israel

Leipziger Theater der Jungen Welt gastiert in Israel

Das Goethe-Institut hat gerufen, also macht sich die Truppe vom Theater der Jungen Welt auf den Weg nach Israel. Vom 10. bis 15. Oktober wird es im Herzliya Theater in der 15 Kilometer nördlich von Tel Aviv gelegenen Stadt Herzliya drei Aufführungen der Theater-Collage "Kinder des Holocaust" darbieten.

Leipzig. Darin setzen sich elf Jugendliche und vier Schauspieler in einer szenischen Collage mit den Themen Holocaust und Erinnerung auseinander. Das Stück des Leipziger Jugendtheaters basiert unter anderem auf Interviewprotokollen überlebender jüdischer Kinder, die in den Jahren 1944 bis 1948 in Polen entstanden. Im April 2008 wurden sie unter dem Titel "Kinder des Holocaust" erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht. Das Werk macht das Schicksal der wenigen überlebenden Kinder polnischer Juden deutlich, indem es die Ergebnisse einer systematische Befragung, die direkt nach dem Krieg stattfand, wiedergibt.

 

Die Bühnenfassung feierte im Mai 2009 Premiere und war "ein Projekt von ungewöhnlicher Seltenheit im Kinder- und Jugendtheater", wie das Haus mitteilte. Es entstand unter der Regie von Martin Kreidt und vereine die Auseinandersetzung "mit einem der stärksten Zeugnisse, die der Holocaust hinterlassen" habe Frage, wie Schauspieler und Jugendliche sich diesem viel diskutierten Thema annähern können.

 

Im Fokus der Reise nach Tel Aviv stehe der Dialog: Nach jeder Aufführung werde es eine moderierte Diskussion geben, in der die Akteure des Projekts, Intendant Jürgen Zielinski, Dramaturgin Marion Firlus, Elisabeth Kohlhaas, Mitherausgeberin der Protokolle (Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung an der Universität Leipzig) und die Theaterpädagogin Bettina Frank die Fragen der Zuschauer beantworten und über die Entstehung des Stücks berichten.

hog

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr