Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Liebe in Zeiten jugendlicher Schwermut – „Frozen“ feiert Premiere am Schauspiel Leipzig
Nachrichten Kultur Liebe in Zeiten jugendlicher Schwermut – „Frozen“ feiert Premiere am Schauspiel Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 22.06.2014
Die Jugendlichen sind Mitglieder eines Leipziger Theaterclubs. Quelle: Rolf Arnold
Anzeige
Leipzig

Die dargebotene Textcollage „Frozen (Eisrauschen)“ setzte sich aus den Werken „Unter Eis“ und „Rausch“ von Falk Richter zusammen. In der kommenden Woche finden weitere Aufführungen statt.

Die 17 jungen Nachwuchsschauspieler setzen sich auf der Bühne unter der Regie von Yves Hinrich mit Themen wie Liebe, Partnerschaft und Vereinsamung auseinander.

Am Dienstag, den 24. Juni, Mittwoch, den 25. Juni, und Sonntag, den 29. Juni sind die nächsten Termine angesetzt. Karten kosten neun Euro (ermäßigt fünf Euro). Im Herbst und Winter sind weitere Aufführungen geplant.

Informationen im Internet unter www.schauspiel-leipzig.de.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Juli wird noch gespielt. Eine positive Bilanz seiner ersten Spielzeit am Leipziger Schauspiel zieht Intendant Enrico Lübbe bereits jetzt. Mehrere Inszenierungen wurden zu Festivals eingeladen.

20.06.2014

Musik gehörte zum Kinderzimmer. Die Eltern sorgten selbst für Unterricht. Geige und Klavier. Mit 16 gründete der Junge dann bereits sein eigenes Trio, noch bevor er auf das Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau kam, dann an der Musikhochschule "Hanns Eisler" in Berlin studierte.

20.06.2014

Seit Donnerstagabend gibt es im Clara-Zetkin-Park eine Freiluftausstellung von 20 internationalen Künstlern zu bestaunen. Bis zum 17. Juli sind die großformatigen Werke entlang der Anton-Bruckner-Allee und auf weiteren Plätzen unter dem diesjährigen Motto „Down The Rabbit Hole“ ausgestellt und werden in verschiedenen Darstellungsformen von Fotografie bis Konzeptkunst präsentiert.

19.06.2014
Anzeige