Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linkin-Park-Fans stellen Band-Logo für Abschiedsvideo

Festwiese Leipzig Linkin-Park-Fans stellen Band-Logo für Abschiedsvideo

Mehrere hundert Fans der Band Linkin Park haben am Sonntag in Leipzig zum Abschied für den verstorbenen Sänger Chester Bennington das Logo der Band nachgestellt. Die Bilder sollen Teil eines Musikvideos zum Gedenken werden.

Rund 500 Fans stellten nach der Leipziger Trauerfeier für Chester Bennignton das Logo der Band Linkin Park nach.

Quelle: Etienne Hiekisch-Hildebrand

Leipzig. Es war eine große gemeinsame Abschiedsgeste: Zum Abschluss der selbst organisierten Trauerfeier für den verstorbenen Chester Bennington haben Fans am Sonntag auf der Leipziger Festwiese ein großes Logo der Band Linkin Park gestellt. Ausgedacht hatte sich diese Aktion der Hobbyfotograf und Musiker Etienne Hiekisch-Hildebrand.

Was die Band Linkin Park und ihr verstorbener Sänger Chester Bennington diesen Leipziger Fans bedeutete...

Zur Bildergalerie

„Ich bin seit Jugendtagen großer Fan der Band, sie haben meine musikalische Entwicklung geprägt“, sagt der 26-Jährige. Als er vom Selbstmord Benningtons erfuhr, wusste er sofort, er möchte ein paar Songs als Tribut für Linkin Park aufnehmen. Bassist Hiekisch-Hildebrand spielt mit einem befreundeten Gitarristen, einem Schlagzeuger und verschiedenen Sängerinnen und Sängern häufiger Coverversionen bekannter Songs ein und veröffentlich sie auf seinem eigenen Youtube Kanal Cubot-Recods.

Das Video zu den Linkin Parks Songs soll etwas Besonderes werden, nicht nur Bilder aus dem Studio zeigen. Als eine Bekannte, Heike Ballstädt, in Leipzig die Abschiedsfeier auf der Festwiese für die Fans organisierte, stellte Etienne dort seine Idee vor, am Ende ein großes Logo zu stellen und die Bilder davon für das Musikvideo zu verwenden. „Die Leute haben das sofort geliked“, erzählt er. Also nahm er eine Kamera-Drohne mit.

Als am Sonntag die Blumen abgelegt und gemeinsam einige Songs gesungen waren, bat er die Besucher in Position für das Foto. Knapp 500 machten mit und stellten das L und das umgekehrte P, die zusammen das Erkennungszeichen für Linkin Park bilden. Am 25. August soll nun das Video dazu erscheinen.

In leipzig trauerten Fans um Chester Bennington.

Quelle: Dirk Knofe

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr