Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Magdeburger Intendantin muss 2.500 Euro wegen Beleidigung zahlen

Magdeburger Intendantin muss 2.500 Euro wegen Beleidigung zahlen

Weil sie Polizisten beleidigt hat, muss die Magdeburger Theaterintendantin Karen Stone eine Geldauflage von 2.500 Euro zahlen. Staatsanwaltschaft und die Engländerin hätten dieser Entscheidung zugestimmt, teilte das Amtsgericht Magdeburg am Freitag mit.

Magdeburg. Das Verfahren werde endgültig eingestellt, wenn Stone das Geld an die Bürgerstiftung Magdeburg gezahlt habe. Die Stiftung kümmert sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Stone hatte Polizisten nach einer Premierenfeier beschimpft, weil sie sich bei einer Beschwerde über alkoholisierte und randalierende Jugendliche nicht ernst genommen fühlte. „Man hat diesen Tatvorwurf festgestellt“, sagte der Gerichtssprecher. Der von der Magdeburger Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl sei aber abgelehnt worden.

Nach dem Vorfall im Juni hatten zwei Polizisten Anzeige wegen Beleidigung erstattet. Nach Darstellung eines Beamten soll die Engländern den Mann als Nazi und Faschisten beschimpft haben. Ihr Arbeitgeber, die Stadt Magdeburg, hatte Stone daraufhin abgemahnt. Stone hatte dies akzeptiert und sich bei den Polizisten entschuldigt. Nach eigener Darstellung konnte sie sich allerdings nicht mehr an die strittige Wortwahl erinnern. Die Engländerin leitet das Theater in Magdeburg seit der Spielzeit 2009/10.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr