Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Medienförderung vergibt mehr als vier Millionen Euro - auch Thomaner-Film dabei
Nachrichten Kultur Medienförderung vergibt mehr als vier Millionen Euro - auch Thomaner-Film dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 27.01.2012
Ein Dokumentarfilm über die Leipziger Thomaner kommt ins Kino. Er begleitet auch die täglichen Proben im Alumnat. Quelle: ACCENTUS Music
Leipzig

Ebenfalls darf die Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH für das Liebesdrama „Die geliebten Schwestern“ aus dem Förderpool-Schöpfen. Der Streifen unter der Regie von Dominik Graf wird mit 750.000 Euro unterstützt. Die Dreharbeiten seien für Sommer 2012 in Thüringen geplant, teilte die Medienförderung am Donnerstag in Leipzig mit.

Die gleiche Summe geht an „Das kleine Gespenst“, das Regisseur Alain Gsponer nach dem Kinderbuch-Klassiker von Otfried Preußler auf die Leinwand bringt. Der Fantasyfilm „Rubinrot“ wird mit 400.000 Euro unterstützt, die Komödie „König von Deutschland“ mit 390.000 Euro.

dpa / lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals treffen sich an diesem Wochenende Spieleentwickler in Leipzig, um beim "Global Game Jam" neue Computerspiele zu entwickeln. Wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten, wird der Wettbewerb an mehr als 200 Orten weltweit veranstaltet.

26.01.2012

Das Highfield Festival in Großpösna kann dieses Jahr mit Bands wie Placebo und den Beatsteaks aufwarten.

25.01.2012

Ein in der Messestadt gedrehter Spielfilm hat Chancen auf den bedeutendsten Filmpreis der Welt. Das historische Drama „In Darkness“ der polnischen Regisseurin und Drehbuchautorin Agnieszka Holland wurde in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ für die diesjährige Oscar-Verleihung nominiert.

25.01.2012