Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Mega-Quote für Münster-„Tatort“ - Rekord mit "Der Hammer " nur knapp verfehlt
Nachrichten Kultur Mega-Quote für Münster-„Tatort“ - Rekord mit "Der Hammer " nur knapp verfehlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 14.04.2014
Cool, klamaukig - erfolgreich: Das Münster-"Tatort"-Duo Jan Josef Liefers und Axel-Prahl. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

12,78 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 35,0 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr den neuesten Fall der Ermittler Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers), in der ein Mörder als Supermann verkleidet seine Opfer mit einem Hammer getötet hat.

Den Münster-Rekord vom März 2013, als 12,81 Millionen Zuschauer (34,0 Prozent) die Geschichte „Summ, summ, summ“ verfolgten, verfehlte das Duo damit nur knapp. Den Höchstwert seit Beginn der Quotenmessung im vereinten Deutschland im Jahr 1992 hält das frühere Hamburger Gespann Stoever/Brockmöller mit der Geschichte „Stoevers Fall“, die am 5. Juli 1992 15,86 Millionen Zuschauern einschalteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Spaziergang um den Promenadenring haben die Mitglieder der AG Soziokultur am Sonnabend ihr diesjähriges Gemeinschaftsprojekt "Sind wir das Volk?" eingeläutet.

13.04.2014

Der Kunstpreis "Europas Zukunft" geht an eine Frau, deren Name schon eine Herkunft aus einer exotischen Gegend vermuten lässt. Tatsächlich stammt Taus Makhacheva aus Dagestan.

01.11.2016

Er schickte Chris Wallasch und das "Schlagerstudio" in die Rumpelkammer und startete 1983 im DDR-Fernsehen "bong": Jürgen Karney. Bis 1989 machte er 75 Ausgaben mit etlichen Entdeckungen, die noch heute auf der Bühne stehen - von Inka bis Olaf Berger.

13.04.2014
Anzeige