Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mendelssohn und Mahler prägen 230. Gewandhaussaison

Mendelssohn und Mahler prägen 230. Gewandhaussaison

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Gustav Mahler prägen die 230. Saison des Leipziger Gewandhauses. „Zwei besondere Ereignisse rahmen sie ein: die Mendelssohn-Festtage 2010 und das Internationale Mahler-Festival 2011“, sagte Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz.

Leipzig. Die Saison beginnt am 20. August mit einem Großen Concert unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Riccardo Chailly. Bis Juli 2011 stehen weitere 75 Große Concerte auf dem Programm, darunter weitere 24 mit Chailly.

Wie schon in der laufenden Saison stehen wieder 20 Gastdirigenten am Pult, darunter die Ehrendirigenten Kurt Masur und Herbert Blomstedt sowie Giovanni Antonini, Neeme Järvi, Wayne Marshall, Trevor Pinnock, Vassily Sinaisky und David Zinman. Ihr Gewandhaus- Debüt geben der Schweizer Marc Andreae und der Kanadier Yannick Nézet-Séguin.

Die Mendelssohn-Festtage 2010 (19.8.-10.9.) werfen einen besonderen Blick auf Robert Schumann (1810-1856), dessen Geburtstag sich am 8. Juni zum 200. Mal jährt. Schumanns „Papillons op. 2“ werden als Bearbeitung für Orchester von Karl Aage Rasmussen uraufgeführt. Für die Festtage kündigte Schulz zwei weitere Uraufführungen an: das 2. Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello von Volker David Kirchner sowie eine Hommage an Mendelssohn Bartholdy für Klarinette, Violine, Viola und Violoncello mit dem Titel „Erste Veränderung“ von Steffen Schleiermacher.

Zum Internationalen Mahler-Festival erklingen vom 17. bis zum 29. Mai 2011 binnen 14 Tagen alle Sinfonien des Komponisten sowie Orchesterlieder. „Für mich ist das Festival ein Höhepunkt des Jahres und ich bin sehr stolz auf diese Idee“, sagte Chailly. Das Festival solle zeigen, wie interessant es noch heute ist, Mahler zu spielen. Als Gastmusiker erwartet werden etwa das London Symphony Orchestra, die Wiener Philharmoniker und das New York Philharmonic Orchestra. (Internet: www.gewandhaus.de)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr