Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Mit Witz und Walter durch Hamburg - Neuerscheinung vom Liesmich Verlag
Nachrichten Kultur Mit Witz und Walter durch Hamburg - Neuerscheinung vom Liesmich Verlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 22.09.2014
Wolf Schmid: Pedalpilot Doppel-Zwo. Roman. Liesmich Verlag; 292 Seiten, 14,95 Euro Quelle: Verlag
Anzeige

Als Abschiedsgeschenk. Doch dazu kommt es erst mal nicht.

Johannes möchte eigentlich Regisseur oder Cutter werden, hat ein Soziologiestudium und mehrere Beziehungen abgebrochen. Vor allem will er nicht als Fahrradkurier in Hamburg alt werden, "aber für den Moment konnte er sich nichts Besseres vorstellen und irgendwie wollte dieser Moment einfach nicht aufhören". Johannes ist Walters Sohn. Die beiden sind nicht besonders gut aufeinander zu sprechen, aber als der Junge sich im Urlaub das Schlüsselbein bricht, übernimmt der Vater dessen Job als Pedalpilot Doppel-Zwo. Während Johannes nämlich nicht Ja sagen kann, "vielleicht und eigentlich sind die eisigen Gipfel der Klarheit" in seinem Leben, kommt Walter kein Nein über die Lippen, sein "zweiter Vorname ist Vonmiraus". Und er ist sowieso gerade in Hamburg.

Allerdings zum ersten Mal - keine idealen Voraussetzungen für einen Kurier. Und er ist nicht mehr ganz jung. Doch genau das soll sich auszahlen. Walter bringt es dank lokaler Medienhysterie als ältester Fahrradkurier zu einiger Berühmtheit. Es geht auch einiges schief, aber Vater und Sohn kommen einander näher. Ebenso Johannes und Maga, die ihn mit ihrer emotionalen Sprunghaftigkeit ziemlich auf Trab hält.

Wolf Schmid schickt in seinem bezaubernden Romandebüt ein ganzes Ensemble liebenswerter, skurriler, in jedem Fall besonderer Typen auf die Straße. Schmid, der seit 2009 in Lissabon lebt, wurde 1976 auf der Schwäbischen Alb geboren, hat beim Eichborn-Verlag volontiert, Ethnologie und Allgemeine Rhetorik studiert sowie mehrere Jahre als Buchhändler, Messebauer und eben Fahrradkurier gearbeitet.

Neben den sympathischen Fahrern, Funkern und Schraubern gibt es noch Frau Dombrowski, Johannes' gebrechliche Nachbarin, die Geräusche aus dem Funkgerät für einen arabischen Sender hält und die ganze bunten Truppe für Terroristen, was sie auch der Presse sagt. Da hatte Walter "fast ein Leben lang am Rand von allem ausgeharrt und keine Ansprüche geltend gemacht und nun war er ins Zentrum geraten und alles drehte sich um ihn." Am Ende fährt er sein ganz persönliches Rennen ...

Wolf Schmid: Pedalpilot Doppel-Zwo.Roman.Liesmich Verlag; 292 Seiten, 14,95 Euro

Buchpremiere mit anschließender Verlagsgründungsparty: 27. September, 20 Uhr, Werkstattcafé Dr. Seltsam, Merseburger Straße 25; www.liesmich-verlag.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.09.2014

Janina Fleischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Karsten Möckel hat den Leipziger Liesmich Verlag gegründet und feiert am Wochenende die erste Buchpremiere mit Wolf Schmids "Pedalpilot Doppel-Zwo".

22.09.2014

In ihrem Rainbow-Studio im Leipziger Westen fertigen Hannes Hirche, Markus Färber und Falk Schwalbe Konzertposter in Kleinauflagen. Am Mittwoch öffnen die drei ihre Werkstatt für das "Colored Gigs Exile".

22.09.2014

Was ist Romantik anderes, als gebändigter Rausch? Gelenkte, mit den Mitteln musikalischer Architektur umfriedete Inspiration? Mal sind die Fesseln enger. Dann befanden Komponisten ihre Werke beispielsweise des Gattungsbegriffs "Sonate" für würdig.

19.05.2015
Anzeige