Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Museumsnacht in Leipzig und Halle: Tausende besuchen Ausstellungen und Veranstaltungen
Nachrichten Kultur Museumsnacht in Leipzig und Halle: Tausende besuchen Ausstellungen und Veranstaltungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 26.04.2015
Kopfkino zur Museumsnacht: Das Grassi-Museum in der „Blauen Stunde". Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Unter dem Motto „Kopfkino“ wurden Führungen, Lesungen, Konzerte und Mitmachaktionen angeboten. Wie zeigen die besten Bilder der Nacht in einer Galerie.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_41097]

Besucher konnten zwischen 18 und 1 Uhr aus 321 Veranstaltungen wählen. Die gemeinsame Museumsnacht wurde bereits zum siebten Mal veranstaltet. Erstmals mit dabei waren in diesem Jahr zum Beispiel das Deutsche Fotomuseum in Markkleeberg und die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt. Kulturinteressierte Nachtschwärmer konnten wie auch in den Jahren zuvor mit dem Museumsticket Bus und Bahn in beiden Städten nutzen und zwischen ihnen pendeln.

Weitere Fotos der Museumsnacht finden sie hier.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Worte, gelassen spricht er sie aus: "Seit 1967", sagt Roland Seiffarth, bis 2007 Chefdirigent der MuKo und einst immer wieder auch am Pult der Oper daheim, "dirigiere ich an diesem Haus.

26.04.2015

Für einen Videodreh haben sich Sänger Sebastian Krumbiegel und der Gewandhauschor am Freitag in luftige Höhen begeben. Auf dem Dach des Gewandhauses machten die Musiker Aufzeichnungen für den „Leipzig Song“.

24.04.2015

97 Jahre war Henri Dutilleux alt, als er 2013 starb. Seinen Durchbruch als Komponist feierte er in den 40ern. Und doch ist sein Werkkatalog kaum fünf Dutzend Positionen lang.

24.04.2015