Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Musikalischer Flashmob im Leipziger Rosental kündigt „Klassik airleben“ an

Musikalischer Flashmob im Leipziger Rosental kündigt „Klassik airleben“ an

Mit wehender britischer Flagge marschierten am Sonntagnachmittag Sopranistin Victoria Joyce und sechs Gewandhausmusiker ins Leipziger Rosental. Für einige Schaulustige gaben sie ein kleines Spontankonzert.

Voriger Artikel
Kambodschaner in der DDR: Erinnerungen ans „Paradies“
Nächster Artikel
Orchesterkonzert zum Bachfest in Leipzig: Augenzwinkernd und doch ernsthaft

Sopranistin Victoria Joyce (M.) und sechs Gewandhausmusiker bei ihrem Spontankonzert im Leipziger Rosental.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Geschmettert wurde das patriotische Lied „Rule, Britannia“ von der auf den Bühnen des Londoner Westends beheimateten Victoria Joyce.

Die Lady in Red begrüßte die Zuschauer und lud sie ein, am 11. und 12. Juli jeweils um 20 Uhr zum großen „Klassik airleben“-Konzert in den Park zu kommen. Die Besucher dürfen sich in diesem Jahr auf Film- und Westernmusik freuen und sollen traditionell ihre Picknick-Körbe mitbringen – denn Essen und Trinken sind bei diesen Erlebnissen ausdrücklich erlaubt.

phpe9a710d1e9201406151621.jpg

Leipzig. Mit wehender britischer Flagge marschierten am Sonntagnachmittag Sopranistin Victoria Joyce und sechs Gewandhausmusiker ins Leipziger Rosental. Für einige Schaulustige gaben sie ein kleines Spontankonzert. Geschmettert wurde das patriotische Lied „Rule, Britannia“ von der auf den Bühnen des Londoner Westends beheimateten Victoria Joyce.

Zur Bildergalerie

„Ein Abend im Londoner Westend“ eröffnet am 11. Juli das Open-Air-Wochenende. Musik aus Robin Hood, Charlie Chaplin, Henry V. und My Fair Lady werden unter freiem Himmel zu hören sein. Am darauffolgenden Samstag locken die Gewandhausmusiker und Sopranistin Victoria Joyce unter Leitung von Alexander Shelley ein zweites Mal ins Rosental: Bei der „Last Night of the Proms” präsentieren sie Werke von Georg Friedrich Händel, Benjamin Britten, Edward Elgar, Henry Wood und Gustav Holst.

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Schumann-Haus Leipzig widmet sich dem Leben und Wirken des Komponisten-Ehepaars Robert und Clara Schumann. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr