Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neo Rauch boykottiert wichtigste Kunstmesse "Art 42 Basel"

Neo Rauch boykottiert wichtigste Kunstmesse "Art 42 Basel"

Aus Solidarität mit seinem Galeristen boykottiert Neo Rauch in diesem Jahr die weltweit wichtigste Kunstmesse Art 42 Basel (15. bis 19. Juni). „Unsere Künstler sagen: Wenn wir von unserer Galerie nicht vertreten werden dürfen, werden wir auch keine einzige andere aktuelle Arbeit nach Basel geben“, sagte der Galerist Gerd Harry Lybke in Leipzig.

Voriger Artikel
Videointerview: Bela B. zelebriert den Gedanken an den Weltuntergang
Nächster Artikel
Schriftsteller und Holocaust-Überlebender Arnost Lustig gestorben
Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Seine Galerie EIGEN + ART war seit 1991 regelmäßig auf der weltweit wichtigsten Messe für Gegenwartskunst präsent. Für 2011 hat Lybke eine Absage bekommen. Dies löste in der Kunstszene eine Welle der Entrüstung aus. Der Leipziger vertritt 20 Künstler, auch Neo Rauch.

Eine nachvollziehbare Begründung für die Ablehnung aus Basel habe es nicht gegeben, sagte Lybke. Die Jury machte Platzmangel geltend und setzte die Leipziger auf die Warteliste. „Ich glaube nicht, dass da noch was passiert“, sagte der Galerist.

Das Votum aus Basel stieß nicht nur bei Lybke selbst, sondern auch in der Kunstszene auf Unverständnis. EIGEN + ART ist eine der wichtigsten deutschen Galerien, die Absage gilt als Eklat. In der Kunstwelt werden persönliche Befindlichkeiten unter Galeristen als Motiv vermutet, denn in der sechsköpfigen Auswahl-Jury der Art 42 Basel sitzen drei Berliner Galeristen. EIGEN + ART hat auch ein Domizil im Galerienviertel in Berlin-Mitte.

Lybke eröffnete seine Galerie 1983 in Leipzig. Seit 1992 ist er zudem in Berlin ansässig. Er vertritt unter anderen auch die Künstler Akos Birkas, Birgit Brenner, Tim Eitel, Stella Hamberg, Jörg Herold, Carsten Nicolai und Olaf Nicolai sowie Matthias Weischer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr