Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Neue Farbe für alte Mauern: Graffitifestival IBUg startet in Crimmitschau
Nachrichten Kultur Neue Farbe für alte Mauern: Graffitifestival IBUg startet in Crimmitschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 28.08.2014
Quelle: Thomas Dietze
Crimmitschau

Bei der jährlich wiederkehrenden Veranstaltung treffen sich Künstler aus Deutschland und der Welt, um eine Woche lang leer stehende Industrieruinen mit Schablonen und Sprühdosen in Kunstwerke zu verwandeln.

Mit dem Areal am Schützenplatz und der Tuchfabrik der Gebrüder Pfau (ehemals Sächsisches Industriemuseum) findet die IBUg in diesem Jahr an zwei Austragungsorten zugleich statt. Seit Montag arbeiten mehr als 80 Künstler aus Glauchau, Leipzig, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin, München, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Weißrussland, Brasilien, Argentinien und Mexiko an Wandmalereien, Illustrationen, Installationen und multimedialen Projektionen.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_35436]

Die Ergebnisse der kreativen Arbeit können von Freitag bis Sonntag besichtigt werden. Zum Programm des Festivals gehören unter anderem Führungen durch die IBUg und die historischen Produktionsstätten der westsächsischen Textilindustrie. Neben der Kunst werden dabei auch Wolllager, Werkstatt und historische Dampfmaschinen der Tuchfabrik gezeigt.

Mehr Informationen und das komplette Programm der IBUg 2014 unter www.ibug-art.de.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie waren Dozent der Philosophie, Doktor der Soziologie, Dichter, Künstler, Studenten. Auf Hiddensee sind sie Tresenleute, Abwäscher, Koch. Oder Kellner, so wie Rimbaud.

28.08.2014

Ob „Die Jungen von Zelt 13“, „Die Reise nach Sundevit“ oder „Sundus und der hafergelbe Hund“: In den Regalen der Buchläden und Bibliotheken in der DDR hatten Bücher von Benno Pludra einen festen Platz.

28.08.2014

Thomanerchor und Landesjugend-Jazzorchester Sachsen sind die nächsten Gäste. Das Orchester der Musikalischen Komödie gab sich in diesem Sommer im Musikpavillon im Clara-Zetkin-Park bereits die Ehre.

27.08.2014