Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse stehen fest
Nachrichten Kultur Nominierungen für den Preis der Leipziger Buchmesse stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 07.02.2013
Fünf Autoren sind für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik nominiert. Quelle: dpa
Leipzig

In der Kategorie Belletristik gehen neben Meinhardt und Wagner die Autoren Ralph Dohrmann („Kronhardt“), Lisa Kränzler („Nachhinein“) und Anna Weidenholzer („Der Winter tut den Fischen gut“) ins Rennen um die Auszeichnung.

In der Sparte Sachbuch/Essayistik konkurriert der Historiker Aly mit Kurt Bayertz („Der aufrechte Gang: Eine Geschichte des anthropologischen Denkens“), Hans Belting („Faces: Eine Geschichte des Gesichts“), Helmut Böttiger („Die Gruppe 47: Als die deutsche Literatur Geschichte schrieb“) und Wolfgang Streeck („Gekaufte Zeit:

Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus“).

Hoffnungen auf den Übersetzerpreis dürfen sich Eva Hesse („Die Cantos“), Maralde Meyer-Minnemann („Der Archipel der Schlaflosigkeit“), Alexander Nitzberg („Meister und Margarita“), Claudia Ott („101 Nacht“) sowie Andreas Tretner („Briefsteller“) machen.

Für den mit insgesamt 45.000 Euro dotierten Buchpreis hatten 141 Verlage 430 Titel eingereicht. Die Gewinner werden am Eröffnungstag der Messe (14. März) bekannt gegeben.

dapd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach acht Jahren Verhandlungen gehört die Musikbibliothek Peters nun der Stadt Leipzig. Rund 24.000 Stücke - Notenmaterial, Textbücher, Musikliteratur und Handschriften - wechselten für drei Millionen Euro ihren Besitzer, wie ein Stadtsprecher am Mittwoch sagte.

06.02.2013

Licht und Schatten liegen derzeit beim Leipziger Theater der Jungen Welt dicht beieinander. Denn die Spielstätte verbucht für die erste Hälfte der Saison eine beachtliche Auslastungsquote von 93 Prozent.

06.02.2013

Das 15. Jahrhundert war für Leipzig ein sehr erfolgreiches. Die einstige slawische Siedlung am Zusammenfluss von Elster und Parthe wuchs in dieser Zeit zur bedeutendsten Stadt Sachsens heran.

06.02.2013