Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Norddeutsche siegt bei Grammy-Awards
Nachrichten Kultur Norddeutsche siegt bei Grammy-Awards
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 13.02.2017
Die deutsche Sopransängerin Dorothea Röschmann: Das Archivbild von 2014 zeigt sie in der Rolle der Florinda bei einer Probe von Schuberts „Fierrabras“ in Salzburg (Österreich).  Quelle: epa apa
Anzeige
Los Angeles

 Die Flensburger Opernsängerin Dorothea Röschmann siegte in der Kategorie bestes klassisches Solo-Album für „Schumann & Berg“, zusammen mit „Shakespeare Songs“ von Ian Bostridge. Bei der von Late-Night-Talker James Corden moderierten 59. Auflage der Grammys wurden Preise in mehr als 80 Kategorien vergeben. Die Grammy Awards verleiht die Recording Academy, ein Zusammenschluss aus Musikern, Produzenten, Tontechnikern und anderen Musikprofis.

Eine Übersicht aller Preisträger finden Sie hier.

Von dpa/RND

Schauspiel Leipzig Inszenierungen aus Wien, Hamburg und Köln - Gastspiele im Schauspiel Leipzig

Bis Spielzeitende stehen einige spannende Gastspiele auf dem Programm des Schauspiel Leipzig. Darunter Inszenierungen vom Burgtheater Wien, dem Thalia Theater Hamburg und dem Schauspiel Köln. Hier finden Sie einen Überblick über alle Vorstellungen.

13.02.2017

Zum 59. Mal wurden am Sonntagabend die Grammys in Los Angeles verliehen. Sängerin Adele räumte den wichtigsten Musikpreis in gleich fünf Kategorien ab – genauso wie der verstorbene David Bowie. Auch die mit Zwillingen schwangere Beyoncé freute sich über zwei der begehrten Trophäen.

13.02.2017

Mit fünf Preisen und als bester Film ist „La La Land“ der Gewinner bei den Baftas, die als Indikator für die Oscars gelten. Beste Darsteller wurden Emma Stone und Casey Affleck. Nominiert war auch die deutsche Komödie „Toni Erdmann“.

12.02.2017
Anzeige