Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oper Leipzig: Macbeth-Premiere ohne Chefregisseur - Konwitschny erkankt

Oper Leipzig: Macbeth-Premiere ohne Chefregisseur - Konwitschny erkankt

"Macbeth" steht am 10. Dezember als Premiere auf dem Spielplan der Oper Leipzig. Die Vorstellung soll dann auch über die Bühne gehen, Chefregisseur Peter Konwitschny kann aber nicht dabei sein.

Voriger Artikel
Gegen den „braunen Spuk“ - Zehntausende rocken mit Udo Lindenberg in Jena
Nächster Artikel
Leipzig verleiht den Caroline-Neuber-Preis an Amelie Deuflhard

Peter Konwitschny (66), der Chefregisseur der Oper Leipzig, ist erkrankt.

Quelle: dpa

Leipzig. Er sei auf unbestimmt Zeit erkrankt, teilte die Oper am Donnerstag mit. "Was genau dahinter steckt, können wir aber derzeit leider nicht sagen", sagte Heike Neumann, Leiterin Kommunikation.

"Das kam überraschend für uns", sagte Heike Neumann weiter am Donnerstag gegenüber LVZ-Online. Sie gab aber erstmal Entwarnung für den Spielbetrieb. Bei der Verdi-Oper Macbeth handele es sich um eine Inszenierung aus Graz. Heide Stock, Regieassistentin der Grazer Erstaufführung, und Verena Graubner, seit Jahren Konwitschnys Regieassistentin, begleiten das Stück nun an der Leipziger Oper weiter.

php19e4ea392b201004161449.jpg

Leipzig. Nach der angekündigten Vertragsauflösung für Regisseur Peter Konwitschny will der Intendant der Oper Leipzig, Ulf Schirmer, Anfang Januar über die weitere Planung entscheiden. Offen sei vor allem die für den 2. Juni geplante Premiere von Christoph Willibald Glucks „Iphigenie auf Tauris“, sagte Opernsprecherin Heike Neumann am Montag. Bei dieser Inszenierung sollte Konwitschny Regie führen.

Zur Bildergalerie

Peter Konwitschny zeichnet auch verantwortlich für die Inszenierung der Gluck-Oper "Iphigenie auf Tauris". Die Premiere steht allerdings erst für Juni 2012 auf dem Programm.

Der vielfach ausgezeichnete Konwitschny wird im Januar nächsten Jahres 67 Jahre alt. Seit der Spielzeit 2008/09 arbeitet er als Chefregisseur an der Oper Leipzig. In dem Haus am Augustusplatz inszenierte er unter anderem Aida, Alkestis, La Bohème und Iphigenie in Aulis. Der in Leipzig aufgewachsene Regisseur ist auf vielen Bühnen der Welt zu Hause: von Hamburg und Berlin über Wien und Paris bis Moskau oder Tokio reicht sein künstlerischer Radius. An der Dresdner Semperoper wurde seine "Csárdasfürstin" aufgeführt. Als bisher einziger Opernregisseur ehrte die Opernwelt Konwitschny fünfmal als Regisseur des Jahres.

Oper Leipzig

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr