Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oper Leipzig inszeniert „Ring des Nibelungen“ für Kinder

Oper Leipzig inszeniert „Ring des Nibelungen“ für Kinder

Die Oper Leipzig eröffnet das Wagner-Jubiläumsjahr 2013 mit dem „Ring des Nibelungen“ in einer Fassung für Kinder. Die Premierenvorstellung ist am Samstag, den 19. Januar, um 19 Uhr in der Musikalischen Komödie zu sehen.

Voriger Artikel
Leipziger Hammermörder: Stadtgeschichtliches Museum zeigt bedeutende Kriminalfälle
Nächster Artikel
Springsteen, Dinosaurier und Wagner: Veranstaltungen und Highlights 2013 in Leipzig

2013 ist Wagner-Jubiläumsjahr: Die Oper Leipzig zeigt zum Auftakt "Der Ring des Nibelungen" in einer Fassung für Kinder.

Quelle: dpa

Leipzig. Diese Neuproduktion ist zugleich der Auftakt einer weitreichenden Kooperation mit den Bayreuther Festspielen, die für ihre Wagner-Inszenierungen bekannt sind, teilte die Oper mit. Der Komponist Richard Wagner, der am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren wurde, würde 2013 seinen 200. Geburtstag feiern.

Der „Ring des Nibelungen“ für Kinder ist eine Erfolgsgeschichte. Bereits 2010 begeisterte er bei den Bayreuther Festspielen in der Fassung von Hartmut Keil und Maximilian von Mayenburg die jungen Opernfans. Jetzt ist der „Ring für Kinder“ in einer Inszenierung von Jasmin Solfaghari zu sehen. Stefan Diederich dirigiert das Orchester der Musikalischen Komödie.

Wagners „Ring des Nibelungen“ ist eine große Sammlung von Sagen und Märchen. Im Mittelpunkt steht der sagenumwobene Schatz des Nibelungen, jenes hässlichen Zwergen Alberich, der zuvor das Gold aus dem Rhein geraubt hat, um daraus Tarnkappe und Ring zu schmieden. Wer den Schatz besitzt, dem gehört die Herrschaft über die ganze Welt. Kein Wunder, dass Held Siegfried, der Drache Fafner und die quietschfidelen Rheintöchter ein Auge auf ihn geworfen haben.

Weitere Aufführungen der Kinderfassung vom „Ring des Nibelungen“ sind am 20. und 23. Januar, am 2. und 3. Februar sowie am 13. März und 21. Mai in Leipzig zu sehen.

Dominik Bath

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr