Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Opferverband empört über Werbefoto des Deutschen Fernseh-Balletts mit DDR-Symbolen
Nachrichten Kultur Opferverband empört über Werbefoto des Deutschen Fernseh-Balletts mit DDR-Symbolen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 20.10.2012
Das Fernsehballett bei einer Show in der Arena Leipzig. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Berlin/Leipzig

Das Ballett, das früher zum Mitteldeutschen Rundfunk MDR gehörte, „verharmlose damit die SED-Diktatur auf schmerzliche Weise“, teilte der Verein am Samstag mit. „Der Vorgang zeigt, dass Symbole der SED-Diktatur vom Gesetzgeber ebenso verboten werden müssten wie es die der Nazi-Diktatur bereits sind. Wir sind nicht Opfer zweiter Klasse“, sagte Vize-Vereinschef Roland Schulz.

Das umstrittene Foto gehört zu einer Präsentation des vormaligen DDR-Fernsehballetts zu seinem 50-jährigen Bestehen. Der MDR will am 27. Oktober eine Gala dazu ausstrahlen. Ballett-Geschäftsführer Peter Wolf hatte auf der Internet-Seite des Ensembles das Foto verteidigt. „Wir waren 28 Jahre quasi ein „DDR-Staatsballett“. Hammer, Zirkel, Ährenkranz und FDJ-Flagge gehören nun einmal zu unserer Geschichte. Wir haben gelebt, gearbeitet und getanzt in einem Unrechtsstaat. Zu DDR-Zeiten wäre man für einen derart respektlosen Umgang mit den Symbolen der Arbeiter- und Bauernmacht höchstwahrscheinlich ins Gefängnis gekommen.“ Wolf freute sich darüber, dass 22 Jahre nach dem Ende der DDR nun ein ironischer und frecher Umgang mit den ehemaligen Insignien der Macht möglich sei.

Das Ballett hatte vergangenes Jahr auch mit einem Auftritt beim Geburtstag des tschetschenischen Machthabers Ramsan Kadyrow für Unmut gesorgt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl oft als Relikt von anno dazumal verschrien, kreist sie noch auf dem Teller: die Schallplatte. Für die erste Jahreshälfte wird dem meist tiefschwarzen Tonträger vom Bundesverband Musikindustrie (BVMI) ein Umsatzplus von fast 40 Prozent bescheinigt.

20.10.2012

[gallery:500-1913278984001-LVZ] Leipzig. DJ BoBo ist auf Jubiläums-Tour: Seit 20 Jahren tanzt der Schweizer über die Bühnen der Welt. Am Freitag war er schon zum zweiten Mal in diesem Jahr in der Leipziger Arena zu erleben: Die Vorfreude bei den Fans auf ihn und seine aktuelle Show mit dem Namen „Dancing Las Vegas“ war groß.

19.10.2012

Mit „Hey, hey, Klaus, es sieht nach Schnee aus“ fing alles an: Seit 50 Jahren steht Frank Schöbel auf der Bühne. Diesen Samstag startet einer der erfolgreichsten Sänger der DDR seine Jubiläumstour - in Nordhausen.

19.10.2012