Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Popstern Owen Pallett begeisterte seine Fans im UT Connewitz

Popstern Owen Pallett begeisterte seine Fans im UT Connewitz

Das könnte teuer werden. Bei der Wahl eines Bandnamen ist heute nicht nur Einfallsreichtum und Zielgruppentauglichkeit gefragt. Meist lohnt sich beim Ersinnen auch ein Blick ins große Buch der Markenrechts.

Leipzig. Owen Pallett kann ein Lied davon singen. Seit Jahren gehört er zu den besonders heißen Eisen in der Welt der Popmusik. Unter dem Namen Final Fantasy veröffentlichte er nicht nur zwei viel beachtete Alben. Sein Wirken für Arcade Fire, Grizzly Bear oder die Pet Shop Boys ließ die Erwartungen an den neuen, im Januar diesen Jahres erschienen Longplayer in ungeahnte Höhen steigen. Als „Heartland“ (Domino) dann im Regal stand, war der Schriftzug „Final Fantasy“ darauf allerdings verschwunden.

Angesichts der anstehenden Veröffentlichung des Albums in Japan hatte sich Pallett dazu entschlossen, den bisherigen Bandnamen aufzugeben. Denn als „Final Fantasy“ kennt man im Land der aufgehenden Sonne vor allem eine Computerspielreihe aus dem Hause Nintendo. Und ehe es Palletts Final Fantasy so ergeht, wie beispielsweise dem finnischen Electro-Duo Panasonic, das einstmals vom gleichnamigen Technik-Riesen nach Strich und Faden abgemahnt wurde, zog er die Reißleine. Wie es heißt, wurde nicht nur das neue Album neu gekennzeichnet. Auch die früheren Veröffentlichungen von Final Fantasy wurden umbedruckt – ein Graus für die Plattenfirma, ein Schmaus für die „Final Fantasy“-Kurse an der Plattenbörse.

Internet: www.owenpalletteternal.com

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr