Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roland Kaiser plant neue CD und ein Musical in Dresden

Roland Kaiser plant neue CD und ein Musical in Dresden

Showtime für den deutschen Schlager: Roland Kaiser bleibt auch 2012 auf Tour und will ein neues Album auflegen. Zudem entsteht ein Musical mit seinen Liedern. Das neue Album wird mit dem Filmorchester Babelsberg eingespielt, das die großen Hits des Schlagersängers in ein klassisches Gewand kleidet, wie der 59-Jährige am Donnerstag in Dresden verriet.

Voriger Artikel
Sonderausstellung im Gohliser Schlösschen zeigt Fotografien von Helga Schulze-Brinkop
Nächster Artikel
Abiturientin ist einmillionster Gast im Museum der bildenden Künste in Leipzig

Roland Kaiser plant ein Musical in Dresden.

Quelle: dpa

Dresden. Dort begann am Mittag der Vorverkauf für die Show „Kaiser Mania", bei der sich jedes Jahr am Dresdner Elbufer tausende Kaiser-Fans versammeln. Binnen weniger Stunden waren schon 2000 Tickets weg. Die ersten 100 Eintrittskarten verkaufte der Sänger selbst. Kaiser feiert am 10. Mai 2012 seinen 60. Geburtstag, will dann aber nicht auf der Bühne stehen. „Ich kann an solchen Tagen gut und gern verschwinden", sagte er.

Am 18. September 2012 hat in Dresden das Musical „Santa Maria" mit Songs von Kaiser Uraufführung. Der Schlagersänger sprach am Donnerstag von einer großen Ehre. Er selbst wirkt in dem Stück nicht mit und will auch keinerlei Einfluss auf die Besetzung nehmen. Der Titelsong „Santa Maria" brachte Kaiser 1980 den Durchbruch. Konzertveranstalter Dieter Semmelmann (Semmel Concerts) hat Produktionskosten von etwa einer Million Euro veranschlagt und will das Stück auch noch in anderen Städten zeigen. Für die Premiere wird der Alte Schlachthof in Dresden umgerüstet. Die Songs werden in eine Geschichte eingebettet: 20 Jahre nach dem Abi kehren vier Freunde auf die Karibikinsel Santa Maria zurück und erinnern sich an die gute alte Jugendzeit.„Ich habe mit meinen Liedern den Geschmack der Zeit getroffen und freue mich, dass sie noch immer Anklang finden", sagte der Sänger. Nach den Worten von Semmelmann singen bei den Shows auch junge Leute jede Zeile mit, obwohl sie selbst zur Entstehungszeit der Lieder noch gar nicht mal geplant waren.Kaiser war nach schwerer Krankheit und einer Lungentransplantation in diesem Jahr auf die Bühne zurückgekehrt. Die Comeback-Tour zum gleichnamigen Album „Alles ist möglich" ist noch in vollem Gange. Im Rückblick auf sein Leben habe er „mehr auf der Haben- als auf der Soll-Seite" stehen, sagte Kaiser, und: „Insofern hat das Leben sich bisher als gut erwiesen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr