Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsen-Anhalts Breakdancer haben ihre Besten ermittelt

Sachsen-Anhalts Breakdancer haben ihre Besten ermittelt

Sachsen-Anhalts Breakdance-Szene hat sich am Freitag in Halle ein Stelldichein gegeben, um ihre Spitzendarsteller zu ermitteln. „Die vier besten Tänzer haben sich für die nächste Runde des Wettbewerbs „Kingz of the Circle“ am 4. Oktober in Chemnitz qualifiziert“, sagte Sprecher Michael Lipphold.

Voriger Artikel
Helge Schneider kommt nach Leipzig – vorerst letzte Live-Tournee
Nächster Artikel
Ort der Aufklärung - Anna Amalia Bibliothek in Weimar schließt Lücken

Sachsen-Anhalts Breakdance-Szene hat sich am Freitag in Halle ein Stelldichein gegeben, um ihre Spitzendarsteller zu ermitteln.

Quelle: dpa

Halle. „Wer dort siegt, ist mit einem Fanpaket bei der Breakdance-Weltmeisterschaft am 18. Oktober in Braunschweig dabei.“ Abweichend von der Norm der Breakdance-Wettbewerbe traten in Halle jeweils 16 einzelne Tänzer gegeneinander im K.o.-System an. Über Sieg oder Niederlage entschied eine Jury. Entscheidend war die Gesamtheit der Darbietungen aus Akrobatik, Tanzdrehungen, Musik und Tricks.

Parallel zum Einzelwettbewerb traten in Halle im internationalen Vergleich auch Zweier-Tanzgruppen im sogenannten „Battle“ an. Die Tänzer kamen aus Tschechien, Frankreich, Italien, Slowenien, Kanada, den USA, Schweden und der Ukraine. Außerdem standen Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Programm.

Breakdance hat sich aus den Tänzen amerikanischer Straßengangs entwickelt. Jugendliche erfanden ihn Anfang der 1970er Jahre in den USA. Dann entwickelten sich verschiedene Stile. Michael Jackson machte zum Beispiel den „Electric Boogie“ berühmt. Dabei wechseln fließende Bewegungen mit roboterartigen Tanzschritten. Auch das Grätschen kam dazu. Heute ist Breakdance als Mischung von Tanz, Akrobatik und Musik weltweit verbreitet und erfordert ein hohes Maß an athletischen Fähigkeiten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr