Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Schauspieler Bob Hoskins mit 71 Jahren gestorben – Parkinson-Erkrankung
Nachrichten Kultur Schauspieler Bob Hoskins mit 71 Jahren gestorben – Parkinson-Erkrankung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 30.04.2014
Bob Hoskins ist tot. Quelle: Daniel Deme
London

Für seine Rolle als Häftling George in dem Streifen „Mona Lisa“ war Hoskins für den Oscar nominiert. Er stand gemeinsam mit Hollywood-Größen wie Morgan Freeman, Julia Roberts und Dustin Hofman vor der Kamera. 2012 hatte er sich wegen einer Parkinson-Erkrankung zurückgezogen.

Er sei friedlich im Kreise seiner Familie gestorben, nachdem ihn eine Lungenentzündung geschwächt hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Stelle der heutigen "Musikalischen Komödie" stand seit 1495 ein Gasthof. Den Beinamen "Zu den drei Linden" erhielt er um 1700. Eine besondere Attraktion für die Besucher war die kleine Tierschau exotischer und abgerichteter Tiere, denn es gab damals noch keinen Zoo in der Stadt.

29.04.2014

Preisträger beim Internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm Dok Leipzig können künftig im Wettbewerb um den begehrten Filmpreis Oscar konkurrieren.

29.04.2014

Das Sächsische Theatertreffen kehrt zu seinem Ursprung zurück. Vom 4. bis zum 8. Mai laden elf sächsische Bühnen nach Leipzig zur nunmehr achten Auflage des zweijährlichen Stelldicheins der Theaterszene des Freistaats.

28.04.2014