Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Schauspieler Thomas Kornack ist tot – Leipziger starb im Alter von 38 Jahren
Nachrichten Kultur Schauspieler Thomas Kornack ist tot – Leipziger starb im Alter von 38 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 10.11.2014
Thomas Kornack starb mit nur 38 Jahren. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Ralswiek/Leipzig

Zu den Todesumständen wurde zunächst nichts bekannt. Fernsehzuschauer kennen den gebürtigen Erfurter, der in Leipzig lebte, von Auftritten bei den Krimireihen „Soko Leipzig“, „Tatort“ und „Die Chefin“.

Auch in der Sat.1-Komödie „Nein, Aus, Pfui! Ein Baby an der Leine“ war der Schauspieler zu sehen. Kornack hatte auch viele Bühnenrollen. So verkörperte er bei den Störtebeker-Festspielen 2013 und 2014 den sächselnden Händler „Kurzer“. Der Schock über seinen plötzlichen Tod sitze tief, sagte eine Sprecherin der Festspiele. Es sei schwer zu begreifen und zu verstehen, warum ein so junger Mensch gehen musste.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Museum der bildenden Künste (MdbK) in Leipzig ist am Samstagabend eine Großausstellung mit Werken des bedeutenden Malers, Bildhauers und Architekten Giovan Lorenzo Bernini (1598–1680) eröffnet worden.

09.11.2016

"Aladin und die Wunderlampe" ist ein Märchen aus "1001 Nacht", und Nino Rotas Oper "Aladin und die Wunderlampe" ist eine Märchenoper. Ohne Wenn und Aber, doppelten Boden, erhobenen Zeigefinger.

09.11.2014

Mit der Tanzoper „Orphée et Eurydice“ geht am Sonntagabend die 24. Ausgabe der Leipziger „euro-scene“ zu Ende. Nach Angaben der Festivaldirektorin Ann-Elisabeth Wolff wollten seit Dienstag insgesamt 6300 Besucher die 23 Vorstellungen des Rahmenprogramms sehen.

09.11.2014
Anzeige