Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schauspielerin Hendrikje Fitz ist tot – IaF-Star stirbt mit 54 Jahren

Krebs-Leiden Schauspielerin Hendrikje Fitz ist tot – IaF-Star stirbt mit 54 Jahren

Schauspielerin Hendrikje Fitz ist tot. Die vor allem als Physiotherapeutin Pia Heilmann aus der MDR-Serie "In aller Freundschaft" bekannte 54-jährige Berlinerin erlag am Donnerstag einem langen Krebsleiden.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Hendrikje Fitz, Star der MDR-Fernsehserie „In aller Freundschaft“, ist tot. Wie die „Bild“-Zeitung am Freitag als erste berichtete, erlag die 54-Jährige bereits am Donnerstagnachmittag einem langen Krebs-Leiden.

Der bösartige Tumor war erstmals im August 2014 in der Brust der Schauspielerin entdeckt worden. Nach Chemotherapie und mehreren Operationen konnte Fitz zwischenzeitlich wieder auf den Bildschirm in ihre Rolle als IaF-Physiotherapeutin Pia Heilmann zurückkehren. Im September 2015 wurden dann allerdings erneut Metastasen bei der Schauspielerin gefunden, unter anderem auch im Kopf.

Die Schauspielerin Hendrikje Fitz ist mit 54 Jahren ihrem Krebsleiden erlegen. Mit ihrer TV-Rolle als fröhliche und streitbare Physiotherapeutin Pia Heilmann in der erfolgreichen MDR-Serie "In aller Freundschaft" hat sie ein Millionenpublikum erreicht. In Leipzig zeigte sie sich oft nahbar und bodenständig. Foto: LVZ

Zur Bildergalerie

„Wir sind bestürzt und traurig über den Tod von Hendrikje Fitz, die mit großer Spielbegeisterung und viel Liebe zu ihrer Rolle unsere ARD-Serie 'In aller Freundschaft' geprägt hat“, erklärte MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi am Freitagvormittag auf Twitter. Fitz sei von Beginn an bei der beliebten TV-Serie dabei gewesen, habe sich in der Folgezeit in die Herzen von Millionen Zuschauern gespielt. „Wie ihre Fans werden wir uns im MDR immer gern an sie erinnern“, so Jacobi.

MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt ergänzte: "Hendrikje Fitz hat gerne gesagt, dass 'In aller Freundschaft' ein Glücksfall für sie war. Das gilt auch umgekehrt. Hendrikje ist nicht zu ersetzen". Trotzdem müssten ihre Kollegen in der "Sachsenklinik" nun ihre Wege aber leider ohne sie weitergehen.

Hendrikje Fitz war die Tochter von Schauspieler Peter Fitz und Schwester von Schauspieler Florian Fitz. Sie lebte unverheiratet in Berlin-Charlottenburg. Nach mehreren Theater- und Fernsehrollen kam sie 1998 zur MDR-Serie "In aller Freundschaft". Bis heute wurden 723 Folgen in der ARD gesendet.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Das Schumann-Haus Leipzig widmet sich dem Leben und Wirken des Komponisten-Ehepaars Robert und Clara Schumann. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr