Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schenkung aus New York für Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden

«Der Bethlehemitische Kindermord» Schenkung aus New York für Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden

Ein Gemälde zu «Der Bethlehemitische Kindermord» zieht nach Dreden. Die Studie ist das einzige Zeugnis, das das mehr als viereinhalb Meter breite Originalgemälde als Ganzes malerisch überliefert.

Die Galerie Alte Meister in Dresden erhält eine Schenkung aus New York. (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden. Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) bekommen ein bedeutendes Werk des Barockmalers Francesco Trevisani (1656-1746) aus New Yorker Privatbesitz geschenkt. Dabei handelt es sich um eine 75 mal 136 Zentimeter messende und in Öl gemalte Studie zu «Der Bethlehemitische Kindermord», wie die Generaldirektion am Donnerstag mitteilte. Die Studie ist das einzige Zeugnis, das das mehr als viereinhalb Meter breite Originalgemälde als Ganzes malerisch überliefert.

Das um 1714 entstandene Bild befand sich mehr als 200 Jahre in der Gemäldegalerie Dresden und wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. In Auftrag gegeben hatte es der römische Kardinal Pietro Ottoboni, einer der einflussreichsten Mäzene seiner Zeit war, als Teile eines Zyklus über die Kindheit Jesu.

Die Schenkung nach Dresden wurde von Nobelpreisträger Günter Blobel und dem Verein Friends of Dresden New York unterstützt. Einzelheiten sollen am 21. November bekanntgeben werden, wenn die Studie in der Galerie Alte Meister gehängt wird.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

"Stasi – Macht und Banalität": Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" gibt Einblicke in den SED-Überwachungsstaat. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr