Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Schnitzeljagd ins Täubchenthal - Kraftklub geben Geheimkonzert in Leipzig
Nachrichten Kultur Schnitzeljagd ins Täubchenthal - Kraftklub geben Geheimkonzert in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 21.09.2014
Kraftklub gaben am 21. September 2014 ein kostenloses Konzert im Leipziger Täubchental, um ihr neues Album "In schwarz" zu promoten. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In Wien hat das schon geklappt, in Hamburg und München, in ihrer Heimatstadt sowieso.

Im Band-Konvoi ist ein GPS-Gerät installiert und zeigt an, wo sich die fünf Jungs gerade befinden. Das Problem: Die Daten werden nur angezeigt, wenn der Hashtag #inschwarz zuvor in 3000 Beiträgen beim Kurznachrichtendienst Twitter verwendet wurde. „Freispielen“ nennen Kraftklub das. Am Mittag war dann klar: Die Gruppe um Sänger Felix Brummer nimmt Kurs auf Leipzig. An der Moritzbastei stoppte ein Lastwagen und verteilte Bändchen. Mit ihnen am Handgelenk öffnete sich später die Tür zum Täubchenthal in Plagwitz. Den Club hatte sich Kraftklub für den Auftritt ausgesucht.

Zur Galerie
Kraftklub spielen heute ein kostenloses „Geheimkonzert“ im Leipziger Täubchental. Die Bändchen für das Konzert konnte man sich an der Moritzbastei abholen.

Später auf der Bühne im Hof des Täubchenthals war schnell klar: Kraftklub haben sich nicht neu erfunden. Der Sound klingt vertraut, schnelle Gitarrenriffs, dazu ironische Texte. Das Publikum erweist sich auch beim neuen Album schon als textsicher. Die erste Single „Hand in Hand“ ist bereits seit Juni auf dem Markt, im August folgte „Unsere Fans“. Mit der zweiten Auskopplung nimmt die Band einige Anhänger der ersten Stunde auf die Schippe. „Unsere Fans haben sich verändert, unsere Fans haben sich verkauft. Unsere Fans sind jetzt Mainstream“, heißt es da. Da spielt Kraftklub mit den Vorurteilen, die auf sie einprasseln und reagiert auf Vorwürfe, „jetzt aber wirklich Kommerz“ zu sein. Im zum Titel gehörenden Video protzen die Jungs mit teuren Partys, Mädchen am Pool und dicken Autos. In Wirklichkeit sind sich die Chemnitzer aber treu geblieben, tragen keinen Luxus nach außen, leben nach wie vor in Wohngemeinschaften.

Wer das Konzert im Täubchenthal verpasst hat, bekommt im kommenden Jahr eine neue Chance. Von Februar an geht die Band auf Tour und macht am 5. März in der Arena Leipzig Station. Dann kostet der Eintritt allerdings Geld. Karten sind ab 34,95 Euro im Angebot im LVZ Media Store in  den Höfen am Brühl, in allen LVZ-Geschäftsstellen und über die gebührenfreie Tickethotline 0800 2181050.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 40 Eltern und etwa 20 Babys und Kleinkinder haben es sich am Sonntag in der Oper aus Sitzsäcken und Decken gemütlich gemacht und klassische Musik gelauscht.

21.09.2014

Kraftklub spielen am Sonntag ein kostenloses „Geheimkonzert“ in Leipzig. Die Chemnitzer sind derzeit mit ihrem neuen Album „ In schwarz“ unterwegs und werben für ihre Aufnahmen.

21.09.2014

Den Anfang macht eine Stimme. Bedeutungsschwer wie die vom Problemonkel, der gern die Kinder erschreckt: "Vor 1000 Jahren" röhrt es aus den Boxen in der solide besuchten Arena, "gab es ein magisches Battle zwischen zwei verfeindeten Crews.

20.09.2014
Anzeige