Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schöpfer von Dig, Dag und Digedag: Mosaik-Zeichner Hannes Hegen ist in Berlin verstorben

Schöpfer von Dig, Dag und Digedag: Mosaik-Zeichner Hannes Hegen ist in Berlin verstorben

Hannes Hegen, Schöpfer der Mosaik-Comics, ist am vergangenen Samstag im Alter von 89 Jahren in Berlin verstorben. Der Zeichner erlangte in der DDR Berühmtheit durch seine humoristischen Bilderromane um die Figuren Dig, Dag und Digedag und den Ritter Runkel von Rübenstein.

Voriger Artikel
Wiederaufnahme der Dreigroschenoper im Schauspiel Leipzig
Nächster Artikel
Drehbuch-Coach mit Oscar-Nominierung: Wolfgang Pfeiffer startet Seminar in Leipzig

Digedags-Schöpfer Johannes Hegenbarth alias Hannes Hegen bei einer Austellung im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig im Jahr 2012.

Quelle: Andreas Röse

Leipzig. Unter dem bürgerlichen Namen Johannes Hegenbarth am 16. Mai 1925 in Böhmisch-Kamnitz (Ceska Kamenice) geboren, studierte er nach der Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg von 1948 bis 1951 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Die Ausbildung schloss er jedoch nie ab, da er bereits zu dieser Zeit für die Zeitschrift „Frischer Wind“ / “Eulenspiegel“ als Karikaturist arbeitete.

1955 gründete er unter dem Künstlernamen Hannes Hegen die Zeitschrift Mosaik. Zunächst mit zwei, später mit über zehn Mitarbeitern schuf er eine der populärsten Comic-Serien der DDR. Gemeinsam mit dem Textautor Lothar Dräger entwickelte er von 1964 an das Konzept des „humoristischen Bildromans“, einer über Jahre hinweg erzählten Geschichte.

Ab 1975 kündigte er die Zusammenarbeit mit dem Verlag und zog sich ins Privatleben zurück. Nach der Wende erlebten die Mosaic-Comics eine Renaissance in Gestalt von Nachdrucken, Sammlereditionen und Buchausgaben. Hegenbarth lebte zuletzt in Berlin. Die Beisetzung findet am 18. November statt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr