Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Schweizerisch-Deutsches Popduo "BOY" begeistert in der Leipziger Theater-Fabrik
Nachrichten Kultur Schweizerisch-Deutsches Popduo "BOY" begeistert in der Leipziger Theater-Fabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 25.02.2012

Die beiden jungen Frauen begeisterten am Freitagabend in der ausverkauften Theater-Fabrik-Sachsen vor rund 750 Fans mit smartem, elektrisierendem Pop und eingängigen englischen Nummern.

Seit Herbst 2008 haben BOY an den Songs ihres Debütalbums „Mutual Friends“ gearbeitet. Die Musikerinnen, die ihre Leidenschaft 2007 zum Beruf gemacht haben, lernten sich bei einem Popkurs in Hamburg kennen. Valeska Steiner hatte zuvor als Singer-Songwriterin in ihrer Heimat Zürich auf sich aufmerksam gemacht, Bassistin Sonja Glass studierte an der renommierten Hochschule der Künste in Arnhem (Holland).

Bei ihrem Auftritt in Leipzig gab es dreizehn Songs aus dem aktuellen Album zu hören. Darunter auch die eingängigen Stücke „This ist the beginning“ oder „Little Numbers“, die von vielen Fans mitgesungen werden konnten. Wir haben die beiden Vollblutmusikerinnen vorab zum Videointerview getroffen.

red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einem wesentlichen Sammlungsteil des Leipziger Museums wird erstmals ein großer Auftritt und ein Katalog gewidmet. Holländische Kunst des 17. Jahrhunderts aus eigenem Bestand findet ihre Ergänzung mit einem Gastspiel der Alten Pinakothek München.

10.01.2017

Aus gesundheitlichen Gründen hat Kurt Masur mehrere Konzerte in den USA abgesagt. Der weltweit gefeierte Dirigent könne „wegen seiner derzeitigen gesundheitlichen Verfassung“ nicht die drei für dieses Wochenende geplanten Konzerte leiten, bestätigte das Boston Symphony Orchestra am Freitag.

24.02.2012

Die beiden Pop-Konzerte zum 100-jährigen Bestehen der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig erfreuen sich ungeahnt großen Zuspruchs. Weil es für die Auftritte von Xavier Naidoo am 29. Juni und Clueso am 30. Juni schon jetzt keine Karten mehr gab, hat sich der Veranstalter zu einem Ortswechsel entschlossen.

18.10.2016