Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Scooter zur Autogrammstunde in Dresden - nächstes Konzert im März in Leipzig

Scooter zur Autogrammstunde in Dresden - nächstes Konzert im März in Leipzig

Hunderte Fans warteten am Donnerstagabend in der Centrum Galerie gespannt auf H.P. Baxxter, den Frontmann der Band Scooter. Der Mann, der mit Liedern wie „Hyper Hyper" oder „How Much is the Fish" über 30 Milionen Platten verkauft hat, ließ bei der Autogrammstunde jedoch auf sich warten.

Voriger Artikel
Ausstellung zum 90. Geburtstag von Willi Sitte in Halle
Nächster Artikel
Me and Oceans bei der Wahl zur Leipziger Band des Jahres 2011

Scooter bei der Autogrammstunde in Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

Dresden. Mit einer halben Stunde Verzögerung war dann Edelfan Rico Biermann der erste Glückliche, der sich gleich mehrere Autogramme auf CDs, Karten und einem Plakat sicherte.

phpa3e683450a201110202120.jpg

Dresden. Hunderte Fans warteten am Donnerstagabend in der Centrum Galerie gespannt auf H.P. Baxxter, den Frontmann der Band Scooter. Der Mann, der mit Liedern wie „Hyper Hyper" oder „How Much is the Fish" über 30 Milionen Platten verkauft hat, ließ bei der Autogrammstunde jedoch auf sich warten. Edelfan Rico Biermann war schließlich der erste Glückliche, der sich seine Autogramme sicherte.

Zur Bildergalerie

Der Kamenzer hat seit 1994 bereits an die 50 Konzerte seines musikalischen Idols besucht. Auch äußerlich hat das Spuren hinterlassen. Er besitzt den selben charakteristischen Kurzhaarschnitt und die gleichen hellblond gefärbten Haare wie Scooter. „Ich stehe auf Rave und bin mit seiner Musik groß geworden. Mittlerweile ist er der Einzige, der von damals noch übrig geblieben ist. Und trotzdem trifft er mit jedem neuen Album wieder die Zeit", meint Biermann, der etliche Signierstunden mit H.P. erlebt hat. Dass er das neue Album „The Big Mash Up" längst besitzt, ist für Biermann selbstverständlich.Am 31. März 2012 kommen Scooter für ihr nächstes Konzert nach Leipzig. Rico Biermann wird natürlich dabei sein. „Ich habe mir das Ticket diese Woche gekauft", bekennt er lachend.

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr