Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Semperoper-Jubiläum im Zeichen von 1989

Semperoper-Jubiläum im Zeichen von 1989

Der 25. Jahrestag des Wiederaufbaus der Dresdner Semperoper steht im Zeichen der politischen Umwälzungen von 1989/90. Am 13. Februar 2010 soll der 1. Internationale Dresdner Friedenspreis an den früheren Präsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, verliehen werden, um dessen Beitrag zum demokratischen Umbau in Osteuropa zu würdigen.

Dresden. Musikalisch setze das bis zum 7. März dauernde Festprogramm auf Eigenwilligkeit, sagte Intendant Gerd Uecker am Dienstag. Geplant ist unter anderem eine Wiederaufnahme der „Fidelio“-Inszenierung, die am 7. Oktober 1989 parallel zu ersten Demonstrationen Premiere feierte. Zwei weitere Opern stehen mit „Penthesilea“ und „Cardillac“ auf dem Programm. Othmar Schoecks „Penthesilea“ wurde 1927 in Dresden uraufgeführt, Paul Hindemiths „Cardillac“ 1926. Auch der zwischen 2001 und 2003 von Willy Decker inszenierte „Ring“-Zyklus soll auf die Bühne der Semperoper kommen.

Ein Sinfoniekonzert zum Gedenken an die Zerstörung der Stadt am 13. Februar 1945 steht unter der Leitung des künftigen Chefdirigenten Christian Thielemann. Dies sei schon vor Thielemanns Wechsel von München zur Sächsischen Staatskapelle Dresden geplant gewesen, sagte Uecker. Das aus diesem Anlass bislang aufgeführte Requiem werde 2010 nicht gespielt. Dafür werde Ludwig van Beethovens „Missa Solemnis“ zu hören ein. „Wir setzen auf geistliche Musik statt auf ein ausgesprochenes Totenkonzert.“ Zudem habe er Daniel Barenboim als Pianisten für einen Klavierabend am 25. Februar gewinnen können.

Eine weitere Matinee am 21. Februar widmet sich der Baugeschichte und dem Wiederaufbau des Hauses. Am 15. Februar lädt das Haus in seine offenen Foyers zu Besichtigungen und Gesprächen ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

„Wer regiert die Welt?“: 23. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung. Erfahren Sie mehr! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr