Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spendenaktion für Familie des gestorbenen Gewandhaus-Cellisten Hendrik Zwiener

Ehefrau schwanger Spendenaktion für Familie des gestorbenen Gewandhaus-Cellisten Hendrik Zwiener

Nach dem tragischen Tod des Gewandhaus-Cellisten Hendrik Zwiener ist im Internet eine Spendenaktion gestartet worden. Das Geld kommt Zwieners Ehefrau Irina zugute. Die Musikerin ist schwanger.

Ein Bild, das zur Spendenaktion im Internet veröffentlicht wurde, zeigt Gewandhaus-Cellist Hendrik Zwiener mit seiner Frau Irina.

Quelle: Screenshot

Leipzig. Für die Familie des tödlich verunglückten Gewandhaus-Cellisten Hendrik Zwiener ist eine Spendenaktion gestartet worden. Über Crowdfunding im Internet wird Geld zur Unterstützung von Zwieners Ehefrau Irina gesammelt. Die Musikerin ist schwanger, die erste Tochter des Paares soll in einigen Wochen zur Welt kommen. Am Mittwoch waren bereits mehr als 9000 Euro zusammengekommen.

Der 1980 in Jena geborene Hendrik Zwiener war am Samstag bei einem Fahrradunfall gestorben. Auf der Crowdfunding-Plattform Youcaring hieß es, Zwiener sei "auf dem Heimweg, plötzlich und tragisch um das Leben gekommen".

Initiiert wurde die Spendenaktion vom Dirigenten Stefan Solyom, der bis zu diesem Sommer Generalmusikdirektor am Deutschen Nationaltheater in Weimar war. Irina Zwiener ist Mitglied der Staatskapelle Weimar. „Wir wollten irgendetwas tun“, sagte Solyom am Mittwoch. Er habe selbst zwei Kinder, auf die Idee mit dem Crowdfunding habe ihn seine Frau gebracht. Er sei sehr überrascht über die vielen Spenden und die Anteilnahme. Je mehr Geld zusammenkomme, desto besser.

Zur Spendenaktion

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr