Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Spuk unterm Riesenrad"-Schauspielerin Katja Paryla mit 73 Jahren gestorben

"Spuk unterm Riesenrad"-Schauspielerin Katja Paryla mit 73 Jahren gestorben

Die Schauspielerin Katja Paryla ist mit 73 Jahren gestorben. Die Darstellerin sei am Sonntag im brandenburgischen Wölsickendorf bei Bad Freienwalde einer langen, schweren Krankheit erlegen, teilte die Freundin der Familie und Berliner Kostümbildnerin Hannelore Wedemeyer am Montag mit.

Voriger Artikel
Hoffnung auf den guten Klang - Umbau des Dresdner Kulturpalastes soll jetzt beginnen
Nächster Artikel
"Singt Euch ein!" - 1800 Leipziger Grundschüler erhalten eine zusätzliche Musikausbildung

Katja Paryla während ihrer zeit an der Musikhochschule in Leipzig (Archivfoto von 2003)

Quelle: Uwe Pullwitt

Berlin/Wölsickendorf. Die 1940 in Zürich geborene Paryla war die Tochter einer alten Schauspielerfamilie. Nach einem Studium in Berlin hatte sie Engagements an der Berliner Volksbühne, am Maxim Gorki Theater, am Deutschen Theater und am Schiller Theater. Von 1994 bis 2001 wirkte sie als Schauspielerin und Regisseurin am Deutschen Nationaltheater in Weimar, 2003 hatte sie eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn Bartholdy“ in Leipzig und von 2004 bis 2008 war sie Schauspieldirektorin am Städtischen Theater Chemnitz.

Im DDR-Fernsehen wurde Paryla in ihrer Rolle als Hexe bei "Spuk unterm Riesenrad" und "Spuk im Hochhaus" vor allem bei jüngeren Zuschauern ein Star. Zudem spielte sie auch in Folgen des "Polizeiruf 110" mit. Paryla war Mitglied der Akademie der Künste in Berlin.

dpa / mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr